Klangkollagen und Klangexperimente

Im Fokus steht in diesem Fall die Welt der Klänge. Kinder und Jugendliche sollen sich auf das konzentrieren lernen, was sie hören.

Klangcollagen erstellen

Aufnahmen

Die Schülerinnen und Schüler werden angehalten, sich einmal nicht optisch, sonder akustisch mit ihrer Welt auseinanderzusetzen. Dabei können Aufnahmen an unterschiedlichen Orten, oder von verschiedenen Personen gemacht werden.

Auswertung

Die Aufnahmen werden anschließend ausgewertet. Es ist zudem möglich, die Aufnahmen zu schneiden und zu einer Klangkollage zusammenzustellen.

Autorin
Avatar Stephanie Landa

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.