Merkmale von Märchen erkennen

Mit dem Unterrichtsmaterial "Merkmale von Märchen erkennen" wenden die Lernenden ihr literarisches Wissen zu Märchen an, indem sie an Bildern von Rotkäppchen, Rapunzel und Hänsel und Gretel die typischen Eigenschaften der Figuren sowie den Aufbau und feste sprachliche Formeln von Märchen beschreiben.

  • Deutsch
  • Primarstufe, Sekundarstufe I, Spezieller Förderbedarf
  • Arbeitsblatt, Einzelarbeit

Beschreibung

Durch das Vorlesen zu Hause sind die Schülerinnen und Schüler der Grundschule und Sekundarstufe I bereits mit Märchen der Gebrüder Grimm oder auch von Hans Christian Andersen vertraut. Aus diesem Grund eignet sich dieses Material sowohl im Rahmen des Literaturunterrichts im Fach Deutsch für eine Stunde zwischendurch als auch in besonderem Maße für den spontanen (fachfremden) Vertretungsunterricht.

Die Abbildungen von bereits bekannten Märchen geben den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, durch ihre Vorkenntnisse die Merkmale von Märchen am Beispiel von "Rotkäppchen", "Rapunzel" und "Hänsel und Gretel" herauszuarbeiten. Dazu gehören beispielsweise der Aufbau eines Märchens, die typischen Figuren und ihre Eigenschaften. Darüber hinaus werden feste sprachliche Formeln im Märchen wie "Es war einmal..." oder "Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute" ebenso thematisiert wie die magischen Zahlen 3, 7 und 12. Lösungen stehen der Lehrkraft bereit und können auch den Schülerinnen und Schülern im Sinne des eigenverantwortlichen Lernens zur Selbstkorrektur zur Verfügung gestellt werden.

Den Zugriff auf das komplette Unterrichtsmaterial inklusive aller Texte und Informationen erhalten Sie mit einer Premium-Mitgliedschaft.

Schon Premium-Mitglied?
Noch kein Premium-Mitglied? Jetzt informieren

Unterrichtsmaterial "Merkmale von Märchen erkennen" zum Download

Lesen Sie mehr zum Thema:

Autorin

Portrait von Anke Wachtendorf
Anke Wachtendorf

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.