Eine Buchvorstellung vorbereiten: ein Online-Kurs für Schülerinnen und Schüler

  • Geisteswissenschaften
  • Deutsch
  • Sekundarstufe I
  • Lernkontrolle, Einzelarbeit

Dieses Arbeitsmaterial zum Thema Buchvorstellung unterstützt Schülerinnen und Schüler dabei, eine Buchpräsentation selbständig zu planen. Dazu bearbeiten sie interaktive Übungen, die sie für themenbezogene Anforderungen sensibilisieren.

Zugang zu den interaktiven Übungen

Um zu dem Link für die interaktiven Übungen zu gelangen, loggen Sie sich bitte ein.

Beschreibung

Das Material besteht aus acht Übungen, die von der Auswahl des Buches über eine strukturierte Vorgehensweise hin zu einer Überprüfung der eigenen Arbeit alle Schritte zur Planung einer Buchvorstellung berücksichtigt. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler in die Lage zu versetzen, im Präsenzunterricht ein Buch vorzustellen und dabei auch auf Vortragsweise et cetera zu achten.

Die Ergebnisse der Recherche oder die Verschriftlichung der gesamten Buchvorstellung müssen, bei Bedarf, an anderer Stelle gesammelt werden. Natürlich könnten die Schülerinnen und Schüler die vorbereitete Buchpräsentation auch in einer Videokonferenz halten oder ein Video von ihrer Präsentation anfertigen. Die technische Anleitung hierfür ist nicht Bestandteil des Materials.

Die Übungen im Überblick

  • Warum macht man überhaupt eine Buchvorstellung?
  • Arbeitsschritte der Buchvorstellung: Buch auswählen, Informationen zusammentragen, Inhalt vorstellen, Textstelle auswählen, persönliches Urteil, Zeit für Fragen, Probelauf
  • Die Einleitung einer Buchvorstellung anhand eines Buchcover-Beispiels durchspielen
  • Tipps für die Inhaltsangabe eines Buches
  • Worauf kommt es beim Vorlesen an?
  • Sprechübung: das Vorlesen und Vortragen üben
  • Dein Buch beurteilen und bewerten
  • Zusammenfassung: letzte Tipps

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • setzen sich selbstständig mit den Anforderungen einer Buchvorstellung auseinander.
  • üben eine strukturierte Vorgehensweise beziehungsweise Planung ein.
  • wiederholen die Merkmale eines gelungenen Vortrags.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • recherchieren im Internet weiterführende Informationen zu einem Buch.
  • können zeit- und ortsunabhängig Kompetenzen mithilfe interaktiver Aufgaben einüben.

Sozial- und Selbstkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler 

  • steuern ihren Lernprozess, indem sie eine direkte Rückmeldung erhalten.
  • gewinnen Sicherheit bei der Planung und Durchführung eines Vortrags.
Autorin
Portrait von Nicole Lothmann Nicole Lothmann

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.