Il n’est pas mignon, Oscar ? Le court-métrage « Coup de bol » en classe de FLE

Premium
  • Französisch
  • Sekundarstufe I
  • variabel
  • Arbeitsblatt, Video
  • 8 Arbeitsmaterialien

Diese Unterrichtseinheit zum Kurzfilm "Coup de bol" bietet Vorschläge für die unterrichtliche Beschäftigung mit einem 2019 erschienenen, wunderschönen, humorvollen Kurzfilm. Die Aufgaben zum Kurzfilm werden in zwei unterschiedlichen Niveaustufen (A1/A2 sowie B1) angeboten.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Die Arbeit an einem Film im Fremdsprachenunterricht macht Spaß, aber Sie haben nicht immer die Zeit, ihn vollständig anzusehen. Das kann frustrierend sein! Hier können Kurzfilme eine gute Alternative sein. Diese sind bereits ab dem ersten Lernjahr einsetzbar. Die Verwendung von Kurzfilmen im Französischunterricht ermöglicht es, Sprache und Kultur auf eine andere Weise anzugehen und kann den Unterricht deshalb erheblich bereichern.

Das Unterrichtskonzept beinhaltet zwei Vorschläge: zum einen für das Anfängerniveau und zum anderen für fortgeschrittene Lernende und ermöglicht somit ein binnendifferenzierendes Arbeiten mit Lernern unterschiedlichen Klassenstufen.

Der Film erzählt von den Abenteuern eines kleinen Jungen namens Oscar, dessen Mutter die unglückliche Idee hat, ihm für seinen ersten Schultag einen schrecklichen Topfhaarschnitt zu verpassen. Ziemlich verärgert versucht Oscar auf dem Weg zur Schule, seine Haare unter einer Mütze zu verstecken. In der Schule angekommen lässt ihn der Schuldirektor die Mütze abnehmen und weist ihn barsch auf sein Zuspätkommen hin. Mit der Befürchtung, von seinen neuen Mitschülern ausgelacht zu werden, muss er sich ohne Kopfbedeckung der Klasse stellen. Kaum betritt er das Klassenzimmer, erwartet ihn eine Überraschung...

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Coup de bol" zum Download (PDF)
Unterrichtsmaterial "Coup de bol" zum Download (Word)

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen einen aktuellen französischen Kurzfilm kennen und erschließen den Handlungsrahmen.
  • erwerben neues Wissen (Anfängerniveau) beziehungsweise bauen ihr bereits vorhandenes Wissen (Fortgeschrittene) zu ihnen bekannten Themenfeldern auf (Wohnlage, Start in den Tag (petit-déjeuner), Haarschnitt und Schule).
  • trainieren und vertiefen ihre Sprachkompetenz im Bereich der mündlichen und schriftlichen Produktion sowie der kreativen Ausdrucksfähigkeit.
  • sprechen über ihren Lebensalltag und ihre Erfahrungen mit ähnlichen beziehungsweise besonderen Abenteuern.
  • arbeiten mit nicht-didaktisierten Materialien.
  • entwickeln Kriterien für Meinungen, Stellungnahmen und Reflexionen.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • recherchieren auf französischen Internetseiten Informationen zu Definitionen und Redewendungen (Niveau B1).
  • holen eigenständig und aktiv Informationen im Internet ein und analysieren diese (Niveau B1).
  • erfahren die hohe künstlerische und gestalterische Qualität des Produkts: Werbefilm.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen durch Tandemarbeit das Zusammenarbeiten als Team.
  • nehmen andere Lebenswirklichkeiten und -standards wahr.
  • lernen differenzierte Sichtweisen kennen.
  • entwickeln und trainieren interkulturelles Verstehen und Einfühlen.
Autorin
Portrait von Dr. Sylvie Méron-Minuth Dr. Sylvie Méron-Minuth

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten