Konditionszirkel: Wie fit bin ich?

Premium
  • Sport
  • Sport und Bewegung
  • Primarstufe
  • Übung, Stationenlernen, Einzelarbeit

Dieses Arbeitsmaterial zum Thema Konditionstraining enthält einen Laufzettel für einen Zirkel mit Übungen aus dem Bereich des Fitnesstrainings.

Beschreibung

Das Arbeitsblatt dient als Laufzettel, auf dem die Schülerinnen und Schüler die absolvierten Kraft- und Ausdauerübungen abhaken können.

Bevor die Kinder mit den Übungen beginnen, sollten diese erklärt und am besten auch von einer oder einem Freiwilligen demonstriert werden, damit die Umsetzung funktioniert.

  • Station 1 "Seilsprung": freie Wahl der Seilsprungtechnik
  • Station 2 "Hüfte hoch": auf dem Rücken liegend die Hüfte anheben und einen Ball hindurchrollen
  • Station 3 "Frosch-Sprünge": aus der Hocke einen Strecksprung machen
  • Station 4 "Kletteräffchen": die Sprossenwand hinaufklettern, dann die Wand berühren und wieder hinunterklettern
  • Station 5 "Rumpfaufrichten": Rücken auf dem Boden, Unterschenkel auf einem kleinen Kasten, Oberkörper anheben und den Kasten berühren (Sit-ups)
  • Station 6 "Um die Hütchen": eine Runde um die Pylonen beziehungsweise Hütchen laufen
  • Station 7 "Rumpfheben": Bauchlage, Ball auf die Bank heben und wieder auf den Boden legen
  • Station 8 "Schwerer Ball": Medizinball an die Wand der Turnhalle werfen

Aufbau/Vorbereitung

Für die Aufgaben müssen folgende Dinge bereitgelegt oder aufgebaut werden:

  • Seile
  • Gymnastikbälle
  • Medizinbälle
  • Ein Feld von etwa 4x4 m mit Pylonen formieren
  • vier bis sechs Matten hintereinander ausgelegt (für Hock-Strecksprünge)
  • kleine Kästen
  • Langbank
  • Fahne oder sonstige Markierung als Startposition für den Medizinballwurf

Variationen des Ablaufs:

  • Einzelarbeit: Die Klasse führt die Übungen zeitgleich aus. Die Lehrkraft gibt die jeweilige Übung vor und stoppt pro Übung ein bis zwei Minuten, während der die Kinder ihre Punkte zählen. Das Ende wird mithilfe eines akustischen Signals (Pfeife, Tamburin) angekündigt.
  • Partnerarbeit: Die Teams führen die Übungen in beliebiger Reihenfolge aus. Ein Kind stoppt die Zeit und zählt die Punkte, während das andere Kind die Übung durchführt.

Eine Wiederholung des Zirkels zu einem späteren Zeitpunkt ist sinnvoll, damit die Kinder im Sinne einer Challenge einen Ansporn zum Steigern ihrer Ergebnisse haben. In der Vorlage sind drei Durchgänge im Schuljahr vorgesehen, die Lehrkraft kann das gegebenenfalls anpassen.

Den Zugriff auf das komplette Arbeitsmaterial inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Konditionszirkel" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen verschiedene Übungen aus dem Fitness-Bereich kennen.
  • entwickeln und stärken ihre koordinativen und technischen Fertigkeiten.
  • bewältigen altersgemäße konditionelle Anforderungen.
  • festigen ihren Durchhaltewillen: "Ich möchte beim nächsten Mal mehr Wiederholungen schaffen."
  • erkennen ihre eigenen Grenzen.
  • bearbeiten gemeinsam mit anderen Bewegungsaufgaben und unterstützen sich gegenseitig.
  • gehen achtsam mit Geräten und Materialien um.
Autorin
Portrait von Annette Holl Annette Holl

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.