Fotografieren in der Grundschule

  • Sache und Technik
  • Primarstufe, Sekundarstufe I
  • 8 bis 10 Unterrichtsstunden
  • Software, Außerschulischer Lernort, entdeckendes Lernen, Ablaufplan, Quiz

Diese Unterrichtssequenz zum Thema Fotografieren vermittelt Grundschulkindern Kompetenzen hinsichtlich des verständigen, rechtssicheren und kreativen Umgangs mit Fotos. Fotos zu machen ist einfach geworden, die digitale Technik richtig und kreativ zu nutzen, müssen Kinder lernen und damit sollten Lehrkräfte ab der Grundschule beginnen.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Die Materialien sind als Leitfaden für die Lehrkraft aufbereitet und beinhalten auch alle Arbeitsblätter für die Schülerinnen und Schüler. Die Kinder werden spielerisch bei ihrem Wissensstand abgeholt, erfahren etwas zur Geschichte der Fototechnik und erhalten eine Handhabe zur Klärung der Frage: "Welche Fotos darf ich weiterverbreiten?" Natürlich wird auch selbst fotografiert. Als Beispiel der Fotobearbeitung wird die Bildmontage behandelt und mittels Green-Screen-Technik erprobt. 

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Das Thema Fotografie im Unterricht

Spätestens seit das Handy den Fotoapparat ersetzt, ist Fotografieren ein Massenphänomen. Frühere Kurse zur Fototechnik sind überflüssig geworden. Damit verbundene kreative Fähigkeiten sind jedoch keinesfalls verdrängt, im Fotografieren stecken erweiterte Möglichkeiten und es werden neue Kompetenzen benötigt. Das Thema ist interdisziplinär und verzahnt sich mit dem Kunst- und dem Sachunterricht. Die Materialien zur Unterrichtssequenz umfassen auch eine Einführung und fachliche Vertiefung für Sie als Lehrkraft. Die Materialien sind in vier Blöcke gegliedert:

  • Block 1 – Einführung für Lehrkräfte (Lernziele, technische Infrastruktur, didaktische Reduktion)
  • Block 2 – Die vier Unterrichtsphasen als Leitfaden
  • Block 3 – Die zugehörigen Arbeitsblätter in Originalgröße
  • Block 4 – Thematische Ergänzungen/Vertiefungen

Vorkenntnisse

Es werden keine konkreten Vorkenntnisse vorausgesetzt. Kinder der Altersstufe haben Zugang zu und erste Erfahrungen mit digitalen Medien – diese werden eingangs erfasst.

Didaktische Analyse

In Block 1 erfolgt eine Einordnung des Themas und es wird begründet, welche Teilaspekte in die zeitlich beschränkte Unterrichtssequenz aufgenommen sind.

Methodische Analyse

Für die Kinder ist Fotografieren ein Alltagsthema. Es soll so in den schulischen Kontext einbezogen werden, dass es den Kindern Spaß bringt. Dementsprechend steht handlungsorientiertes Vorgehen im Vordergrund, aus dem sich immer wieder eine kritische Reflexion ergibt.

Unterrichtsmaterial "Fotografieren" zum Download (PDF-Dateien)

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • können Fotos mit einem üblichen, modernen Aufnahmegerät aufnehmen.
  • kennen die Grundzüge der Rechtslage für das Veröffentlichen von Fotos.
  • haben die Grundlagen der Fotomontage mittels Software erprobt.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • erweitern ihre kreativen Fähigkeiten.
  • verstehen den Spannungsbogen zwischen Kreativität und Manipulation.
  • üben planerisches Vorgehen.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • bedenken die Wirkung veröffentlichter Fotos auf andere jetzt und in Zukunft.
  • praktizieren Hilfsbereitschaft, indem sie andere an ihrem Vorwissen partizipieren lassen.
  • agieren im Team (bei der Studioarbeit).

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Premium-Mitgliedschaft
Avatar Erich Schmidt-Dransfeld

Erich Schmidt-Dransfeld ist Diplom-Mathematiker und Diplom-Pädagoge. Er war langjähriger Redaktionsleiter in einem Bildungsverlag mit dem Schwerpunkt Berufsbildung.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

Medienmonster e. V.

Medienmonster e. V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen.

Ergänzende Unterrichtseinheiten