Digitale Stellenwerttafel: Zahldarstellung in der App

  • Mathematik
  • Rechnen und Logik
  • Primarstufe
  • Arbeitsblatt, kooperatives Lernen

Dieses Arbeitsmaterial zum Thema Zahlenverständnis in der Grundschule unterstützt Schülerinnen und Schüler digital bei der Darstellung und beim Verständnis von Zahlen in Stellenwerttafeln. Es wurde im Kontext des von der Deutschen Telekom Stiftung geförderten Programms "Digitales Lernen Grundschule" entwickelt.

Beschreibung

Die App zur digitalen Stellenwerttafel wurde im Rahmen des Projekts "Digitales Lernen Grundschule" an der Universität Potsdam entwickelt. In der App wird eine Zahl durch Zahlplättchen in der Stellenwerttafel dargestellt. Beim Verschieben von Plättchen bleibt der Wert der Zahl erhalten, ihre Darstellung ändert sich jedoch.

Neben diesen zentralen Eigenschaften verfügt die Stellenwert-App über verschiedene zusätzliche Funktionen und gestalterische Feinheiten, die das Stellenwert-Verständnis fördern sollen: Der Zahlenwert kann als Dezimalzahl oder als Zahlwort ein- und ausgeblendet werden. Somit wird gleichzeitig ein Fundament für die Erweiterung des Zahlbereichs auf die rationalen Zahlen gelegt.

Das Material stellt die Grundlage zur Einführung der App bei Schülerinnen und Schülern dar. Es beinhaltet eine Übersichtstabelle zur Funktionalität der App sowie Lernkärtchen, die im Rahmen der freien Arbeit eingesetzt werden können.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Lehrplanbezüge

Die Bildungsstandards für das Fach Mathematik sehen die Arbeit mit einer Stellenwerttafel im Bereich "Zahlen und Operationen" vor. Die Stellenwerttafel veranschaulicht große und kleine Zahlen für Schülerinnen und Schüler. Hierbei kommt nicht nur dem Wert einer Zahl Bedeutung zu, sondern auch der Stelle, an der die Ziffer steht. Oftmals finden Stellenwerttafeln in den Jahrgangsstufen 3 und 4 Verwendung. Sie können aber auch früher und im Bereich der Dezimalbrüche später noch eingesetzt werden.

Vorkenntnisse für die Nutzung der App

Um die App im Unterricht nutzen zu können, sollten die Kinder das Bündelungsprinzip kennengelernt und verstanden haben. Die App ist nicht für die Vermittlung, das Bündeln beziehungsweise Entbündeln sowie das Tauschen benachbarter Bündelungseinheiten geeignet. Hierzu eignen sich reale Materialien wie etwa Steckwürfel. Schwerpunkt der App ist das Vermitteln eines flexiblen Stellenwertverständnisses.

Unterrichtsanregung

Zunächst können die Schülerinnen und Schüler die App frei erproben. Sie tauschen sich erst in Kleingruppen und anschließend im Plenum über ihre Erfahrungen aus. Dies fördert das experimentelle Lernen.

Danach vermittelt die Lehrkraft die Funktionalitäten und den mathematischen Hintergrund der App mithilfe der unten aufgeführten Tabelle. Die einzelnen Schritte können sukzessive im Sinne des Spiralcurriculums immer wieder aufgegriffen und dann erweitert werden. Dies kann auch im Zeitraum von mehreren Schuljahren stattfinden.

Unterrichtsmaterial "Digitale Stellenwerttafel" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler

  • erweitern ihr Zahlverständnis.
  • erkennen mehrere Möglichkeit der Zahldarstellung.
  • festigen ihr Stellenwertverständnis.
Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Herausgeber

Digitales Lernen Grundschule

Die Materialien sind im Projekt "Digitales Lernen Grundschule" der Deutsche Telekom Stiftung entstanden.