Kommunikationsmodelle in der Berufsbildung

Unterrichtseinheit

In dieser Unterrichtseinheit zum Thema "Kommunikationsmodelle in der Berufsbildung" setzen sich die Schülerinnen und Schüler an berufsbildenden Schulen mit Kommunikationstheorien auseinander. Dies hilft ihnen, ihre alltägliche Kommunikation zu verbessern.

  • Deutsch / Kommunikation
  • Sekundarstufe II, Berufliche Bildung
  • variabel
  • Arbeitsblatt, Ablaufplan
  • 5 Arbeitsmaterialien

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Die gute Zusammenarbeit im Betrieb und der erfolgreiche Umgang mit Kunden sind abhängig von gelungener Kommunikation. Um die eigene Kommunikation zu optimieren, lohnt es sich, zunächst mithilfe theoretischer Modelle die Komplexität der alltäglichen Sprache zu analysieren.

Es gibt eine Vielzahl von Kommunikationsmodellen. Eins davon hat sich als besonders praxistauglich erwiesen, und zwar die Theorie von Friedemann Schulz von Thun. Sie wird in den Mittelpunkt der Unterrichtseinheit gestellt. Ergänzend dazu sollen Theorie-Elemente von Paul Watzlawick einbezogen werden. Aufgabe der Schülerinnen und Schüler soll es sein, sich anhand verschiedener Internetseiten diese Theorien zu erarbeiten. Dabei soll vor allem die berufsrelevante Umsetzung thematisiert werden.

Den Zugriff auf das komplette Unterrichtsmaterial inklusive aller Texte und Informationen erhalten Sie mit einer Premium-Mitgliedschaft.

Schon Premium-Mitglied?
Noch kein Premium-Mitglied? Jetzt informieren

Unterrichtsmaterial "Kommunikationsmodelle" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler 

  • lernen die Kommunikationsmodelle von Schulz von Thun und Watzlawick kennen und verstehen.
  • differenzieren zwischen den beiden Kommunikationstheorien.
  • erkennen eigene Kommunikationsschwierigkeiten und reflektieren sie kritisch.
  • erweitern bei der Erstellung der Arbeitsergebnisse ihre Medienkompetenz.

Autor

Avatar
Autorenteam "Kommunikationsmodelle"

Zum Profil

Lizenzinformation

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Ergänzende Unterrichtseinheiten