Digitales Lehrwerk
Deutsch-deutsche Geschichte

Studienwahl und Berufsfreiheit in der DDR

  • Geisteswissenschaften
  • Geschichte
  • Sekundarstufe I
  • Arbeitsblatt

Das Arbeitsblatt thematisiert die Einschränkungen für die Bürger der DDR bei der freien Studien- und Berufswahl im sozialistischen Bildungssystem.

Beschreibung

Von der Kinderkrippe über Schule und Lehre bis zum Studium war die Erziehung zu "sozialistischen Persönlichkeiten" in der DDR ein wichtiger Teil der Ausbildung. Einen Abitur- oder Studienplatz zu bekommen, war dabei nicht für jeden Interessierten möglich und hing weniger von den Leistungen des Einzelnen ab. Vielmehr fand eine strenge politische Auslese und eine starke Kontrolle seitens SED-Mitgliedern, FDJlern und linientreuen Lehrern statt.

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten, wie die DDR die Berufs-/Studien- und Ausbildungswahl der Jugendlichen lenkte und lässt sie einen Vergleich zwischen DDR und Bundesrepublik vornehmen.

Arbeitsmaterial "Studienwahl und Berufsfreiheit" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Sachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • kennen die Ziele des Bildungssystems der DDR.
  • können den Begriff "Berufslenkung" erklären.
  • kennen die Einschränkungen bei der Studien- und Berufswahl und können Gründe für die Einschränkungen benennen.

Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • entnehmen gezielt Informationen aus Sachtexten und Zeitzeugenberichten über die Einschränkungen bei der Studien- und Berufswahl.
  • vergleichen die Mechanismen der Berufswahl in der DDR mit denen in der Bundesrepublik.

Urteilskompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • diskutieren Vor- und Nachteile der verschiedenen Berufswahlmechanismen in der DDR und der Bundesrepublik.

Gefördert durch

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Dieses Projekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie www.bmwi.de

Projektbüro und Herausgeber

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (Bundesstiftung Aufarbeitung) koordinierte als Projektbüro das Projekt.

www.bundesstiftung-aufarbeitung.de

Die Stiftung Jugend und Bildung ist der Herausgeber des Projekts.

www.jugend-und-bildung.de

Eigene Mappen

Lernraum

Informationen zum Lernraum

In Kooperation mit

Der Zeitbild Verlag entwickelt Bildungsmaterialien zu Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt und Gesundheit.