Digitales Lehrwerk
Deutsch-deutsche Geschichte

Rockmusik in der DDR

  • Geisteswissenschaften
  • Geschichte
  • Sekundarstufe I
  • Arbeitsblatt

In diesem Arbeitsblatt erarbeiten die Schülerinnen und Schüler, wie Rockmusik in der DDR versuchte, Systemkritik in ihren Texten zu transportieren.

Beschreibung

Kunst und Kultur war in der DDR eine Staatsangelegenheit. Auch Musik wurde kontrolliert und zensiert und sollte allein der Unterhaltung und der Stabilisierung des politischen Systems dienen. Die Künstler in der DDR gingen unterschiedlich mit diesen Voraussetzungen um. Einige machten rein unpolitische Musik, andere versuchten, ihre Kritik am System geschickt in ihren Texten zu verstecken. 
Anhand zweier Songtexte von den Puhdys und Klaus Renft Combo analysieren die Schülerinnen und Schüler, wie Künstler über die Musik versuchten, ihre Haltung gegenüber dem politischen System auszudrücken. Durch weitere Rechercheaufgaben werden die Lernenden dazu angehalten, sich mit der Situation damaliger Musiker sowie mit den Erfahrungen auseinander zu setzen, die Jugendliche aufgrund ihres Musikgeschmackes mit dem Staat gemacht haben.

Arbeitsmaterial "Hinterm Horizont" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Sachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • nennen wichtige Stationen der Entwicklung der Rockmusik in der DDR.
  • beschreiben die staatlichen Bedenken gegen Rockmusik und ihren Einfluss auf die Jugendlichen.
  • zeigen auf, wie sich Musiker unter der staatlichen Kontrolle verhielten und beschreiben die ideologischen Grenzen, die ihnen auferlegt waren.

Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • erschließen gezielt Informationen über Rockmusik in der DDR aus einem Sachtext.
  • analysieren Liedtexte auf verstecke Kritik am DDR-Staat.
  • vergleichen Liedtexte miteinander. 
  • recherchieren selbstständig im Internet nach Informationen zu Rockmusik und Jugendkultur in der DDR.

Urteilskompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • beurteilen Liedtexte in ihrer damaligen Wirkung und bewerten, welche Texte auch heute noch aktuell sind.

Gefördert durch

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Dieses Projekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie www.bmwi.de

Projektbüro und Herausgeber

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (Bundesstiftung Aufarbeitung) koordinierte als Projektbüro das Projekt.

www.bundesstiftung-aufarbeitung.de

Die Stiftung Jugend und Bildung ist der Herausgeber des Projekts.

www.jugend-und-bildung.de

Eigene Mappen

Lernraum

Informationen zum Lernraum

In Kooperation mit

Stage Entertainment

Stage Entertainment ist eine Produktionsfirma von Musical Shows. Neben fiktiven Geschichten bringt Stage Entertainment auch historische Ereignisse auf die Bühne. Mit dem Musical "Hinterm Horizont" wurde ein Stück produziert, das sich mit der deutsch-deutschen Geschichte befasst.