Digitales Lehrwerk
Deutsch-deutsche Geschichte

Mauerjahre – Leben im geteilten Berlin: Jugend und Alltag in Ost und West

  • Geisteswissenschaften
  • Geschichte
  • Sekundarstufe I
  • Video, Arbeitsblatt

Ausgehend von dem Dokumentarfilm "Mauerjahre – Leben im geteilten Berlin" beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Alltag von Jugendlichen im geteilten Berlin. Sie arbeiten dabei vor allem mit Bildmaterial als Quellen für den Vergleich der Jugendkultur in Ost- und Westberlin.

Beschreibung

Die Lage Berlins am Schnittpunkt zweier sich gegenüberstehender Blöcke wirkte sich auch auf das Leben der Menschen im Ost- und Westteil der Stadt aus. Diese Unterrichtseinheit richtet ihren Blick vor allem auf das Alltagsleben der Jugendlichen, ihre Vorlieben und Moden. Für die Schülerinnen und Schüler besteht dadurch ein direkter Anknüpfungspunkt an ihre eigene Lebenswelt und sie erfahren, wie politische Ereignisse und gesellschaftliche Entwicklungen das Leben von jungen Menschen beeinflussen können. Als Quellen dienen dabei hauptsächlich Bildmaterialien. Den Schülerinnen und Schülern werden dazu Tipps zur Filmanalyse an die Hand gegeben.

Vermittelte Kompetenzen

Sachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • kennen die wichtigsten Merkmale und Unterschiede der Jugendkultur in der DDR und der Bundesrepublik.
  • können die politischen Hintergründe verschiedener Jugendbewegungen benennen.
  • erarbeiten die Reaktionen der Regierung und der Bevölkerung auf die Jugendkulturen in Ost und West.

Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • entnehmen gezielt und eigenständig Informationen aus einem Dokumentarfilm über die Jugend und den Alltag in beiden deutschen Staaten.
  • analysieren Filmausschnitte anhand eines vorgegebenen Schemas.
  • präsentieren ihre Ergebnisse und vergleichen dabei die Jugendkulturen in Ost und West.

Urteilskompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • beurteilen die Bedeutung der Lage Berlins für die Herausbildung von Jugendkulturen im Ost- und Westteil der Stadt.

Gefördert durch

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Dieses Projekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie www.bmwi.de

Projektbüro und Herausgeber

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (Bundesstiftung Aufarbeitung) koordinierte als Projektbüro das Projekt.

www.bundesstiftung-aufarbeitung.de

Die Stiftung Jugend und Bildung ist der Herausgeber des Projekts.

www.jugend-und-bildung.de

Eigene Mappen

Lernraum

Informationen zum Lernraum

In Kooperation mit

Planet Schule

Das Gemeinschaftsprojekt Planet Schule von SWR und WDR bietet modernes Bildungsfernsehen, mediengestütztes Lernen und Unterrichten - für Lehrer, für Schüler und Bildungsinteressierte. Das Angebot an bewährten Fernsehsendungen und Material zum mediengestützen Lernen und Unterrichten wird kontinuierlich aktualisiert und erweitert.