Digitales Lehrwerk
Deutsch-deutsche Geschichte

Mauerjahre – Leben im geteilten Berlin: Der Kalte Krieg

  • Geisteswissenschaften
  • Geschichte
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • Video, Arbeitsblatt

Ausgehend von dem Dokumentarfilm "Mauerjahre – Leben im geteilten Berlin" beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Ost- und Westintegration des geteilten Deutschlands und lernen die wichtigsten Akteure des Kalten Krieges kennen.

Beschreibung

Nach der doppelten Staatsgründung 1949 integrierten sich beide deutsche Staaten in die jeweiligen politischen Blöcke. Berlin rückte damit ins Zentrum des Kalten Krieges, hier standen sich die Alliierten direkt gegenüber. Am Beispiel der Stadt Berlin wird für die Schülerinnen und Schüler erfahrbar, wie politische Ereignisse ganz unmittelbare Auswirkungen auf das alltägliche Leben der Menschen haben können.

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten anhand eines Dokumentarfilms und mithilfe von Arbeitsblättern die wichtigsten Entwicklungsschritte der Ost- und Westintegration und die Auswirkungen auf Berlin. Zusätzlich erstellen sie durch eigene Recherche Profile zu den wichtigsten politischen Akteuren des Kalten Krieges.

Vermittelte Kompetenzen

Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • erläutern die Relevanz der politischen Entwicklungen zwischen den deutschen Staaten im weltpolitischen Kontext des Kalten Krieges.
  • erschließen gezielt und eigenständig Informationen aus einem Dokumentarfilm über die deutsch-deutschen Beziehungen.
  • erstellen eine Zeitleiste mit den wichtigsten Schritten der Annäherung und der Abgrenzung.
  • präsentieren die Ergebnisse der Arbeitsgruppe ihrer Klasse.

Urteilskompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • erörtern mögliche Gründe für die Annäherungs- und Abgrenzungsmaßnahmen und diskutieren sie in der Klasse.

Gefördert durch

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Dieses Projekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie www.bmwi.de

Projektbüro und Herausgeber

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (Bundesstiftung Aufarbeitung) koordinierte als Projektbüro das Projekt.

www.bundesstiftung-aufarbeitung.de

Die Stiftung Jugend und Bildung ist der Herausgeber des Projekts.

www.jugend-und-bildung.de

Eigene Mappen

Lernraum

Informationen zum Lernraum

In Kooperation mit

Planet Schule

Das Gemeinschaftsprojekt Planet Schule von SWR und WDR bietet modernes Bildungsfernsehen, mediengestütztes Lernen und Unterrichten - für Lehrer, für Schüler und Bildungsinteressierte. Das Angebot an bewährten Fernsehsendungen und Material zum mediengestützen Lernen und Unterrichten wird kontinuierlich aktualisiert und erweitert.