Digitales Lehrwerk
Deutsch-deutsche Geschichte

Der lange Aufholprozess

  • Geisteswissenschaften
  • Geschichte
  • Sekundarstufe I
  • Arbeitsblatt

Dieses Arbeitsblatt thematisiert die schwierige wirtschaftliche Lage der DDR bei der Wiedervereinigung und den schwierigen Entwicklungsprozess der Wirtschaft in den neuen Bundesländern.

Beschreibung

In den Jahren vor der Wiedervereinigung befand sich die DDR in einer wirtschaftlich sehr schwierigen Lage. Der von SED-Generalsekretär Egon Krenz beauftragte sogenannte "Schürer-Bericht" legte die dramatische Lage, in der sich die DDR-Wirtschaft befand, offen. Bis heute haben viele Gebiete in den neuen Bundesländern, trotz vieler Fortschritte, den wirtschaftlichen Rückstand gegenüber den alten Bundesländern nicht aufgeholt.

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit dem "Schürer-Bericht" auseinander, erarbeiten Faktoren, die Regionen bei der wirtschaftlichen Entwicklung helfen können und reflektieren ihren eigenen Lebensstandard.

Vermittelte Kompetenzen

Sachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • kennen die Veränderungen und den Aufholprozess der DDR.
  • kennen die wichtigsten wirtschaftlichen Probleme der DDR Ende der 1980er Jahre.

Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • entnehmen gezielt Informationen aus Sachtexten, Quellentexten und Grafiken zur wirtschaftlichen Entwicklung der DDR und der neuen Bundesländer.
  • vergleichen die wirtschaftlichen Verhältnisse in der DDR und in der Bundesrepublik.
  • erarbeiten Standortfaktoren, die die wirtschaftliche Entwicklung einiger Regionen in den neuen Bundesländern positiv beeinflussten.

Urteilskompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • reflektieren ihren eigenen Lebensstandard und setzen ihn in Beziehung zum Lebensstandard in der DDR.
Arbeitsmaterial "Der lange Aufholprozess" zum Download

Gefördert durch

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Dieses Projekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie www.bmwi.de

Projektbüro und Herausgeber

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (Bundesstiftung Aufarbeitung) koordinierte als Projektbüro das Projekt.

www.bundesstiftung-aufarbeitung.de

Die Stiftung Jugend und Bildung ist der Herausgeber des Projekts.

www.jugend-und-bildung.de

Eigene Mappen

Lernraum

Informationen zum Lernraum

In Kooperation mit

Der Zeitbild Verlag entwickelt Bildungsmaterialien zu Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt und Gesundheit.