Unterrichtsmaterial: Rechtssicherheit durch Lizenzierung

Veröffentlicht am 07.06.2017

Haben Sie sich auch schon mal gewundert, was es mit den kleinen CC-Bildchen oder dem Hinweis "Frei nutzbar" auf sich hat, die bei den Unterrichtsmaterialien von Lehrer-Online die rechte Spalte bevölkern? Bevor Verunsicherung oder Verwirrung entsteht, gibt es hier die Erklärung zu den kleinen Symbolen.

Beschreibung

Waren Sie schon mal in der Situation, dass Sie tolles Unterrichtsmaterial im Netz gefunden haben, Sie aber nicht sicher waren, wie Sie es für den Unterricht nutzen dürfen? Sie nicken? Stimmt, nicht selten fehlen Angaben zum Urheberrecht bei Materialien aus digitalen Medien. Genau an dieser Stelle setzt die Idee der Lizensierung an. Besonders bekannt ist in diesem Kontext die Bewegung der "Open Educational Resources" (OER).

Was sind Open Educational Resources?

Besondere Lizenzen mit klar definiertem Urheberrecht

Generell sind Open Educational Resources solche Lern- und Lehrmaterialien, die gemeinfrei sind oder auf Basis bestimmter Lizenzen die Verwendung und Veränderung erlauben. Der Grundgedanke besteht darin, dass Urheber ihre Materialien unter einer besonderen Lizenz veröffentlichen, die Urheberrechte ganz klar definiert. Auf diese Weise soll Dritten eine unmissverständliche Auskunft darüber gegeben werden, wie sie Materialien nutzen dürfen.

Die Creative Commons-Lizenzen

In Deutschland werden besonders häufig die sogenannten Creative Commons-Lizenzen genutzt, um Materialien anderen Nutzerinnen und Nutzern unter klar definierten Bedingungen zur Verfügung zu stellen. Insgesamt gibt es sechs vorgefertigte Standard-Lizenzverträge, die jeweils auf unterschiedliche Weise festlegen, wie die Inhalte von Dritten genutzt werden dürfen. Stundenlanges Lesen kleingedruckter Lizenzvereinbarungen oder die Angst, sich in einer rechtlichen Grauzone zu bewegen, erübrigen sich.

Lizenzen bei Lehrer-Online

Die Creative Commons-Lizenzen

Es gibt verschiedene Lizenzen, mit denen ein Urheber anzeigen kann, dass die eigenen Materialien als freie Bildungsmaterialien verwendet werden dürfen - auch über den eigenen Unterricht hinaus. In Deutschland sind die sogenannten Creative Commons-Lizenzen besonders verbreitet. Dabei handelt es sich um Lizenzverträge, die für viele Länder und Sprachen weltweit gelten und die dem Urheber die Möglichkeit geben, seine Rechte sehr differenziert an die Nutzer weiterzugeben. Mit diesen Lizenzen versieht Lehrer-Online manche Unterrichtsmaterialien von Kooperationspartnern, die eine CC-lizensierte Nutzung der Inhalte ausdrücklich wünschen.

Die Lizenz "Frei nutzbar" bei Lehrer-Online

Mit Lehrer-Online steht ein umfangreicher Material-Pool für Schule und Unterricht zur Verfügung. In der Regel ist der Gebrauch von Unterrichtsmaterial und sonstigen Inhalten von Lehrer-Online im eigenen, regulären Schulunterricht ausdrücklich erwünscht und erlaubt. Viele Unterrichtsmaterialien sind deshalb mit der Lehrer-Online-Lizenz "Frei nutzbar" gekennzeichnet, die besagt, dass diese Inhalte ohne urheberrechtliche Bedenken frei im eigenen Unterricht verwendet und an die Schülerinnen und Schüler weitergegeben werden dürfen.

Autor
Portrait von Redaktion Lehrer-Online Redaktion Lehrer-Online

Zum Autoren-Profil

ANZEIGE