Mobile Endgeräte im Unterricht: "Bring Your Own Device"

Dieser Fachartikel beschäftigt sich mit der Frage, ob die Strategie der Kultusministerkonferenz "Bildung in der digitalen Welt" mithilfe der Methode "Bring Your Own Device" pünktlich zum kommenden Schuljahr umgesetzt werden kann.

Die Bundesländer haben sich dazu verpflichtet, ab dem kommenden Schuljahr an allen deutschen Schulen die Strategie der Kultusministerkonferenz "Bildung in der digitalen Welt" umzusetzen. Nach den Sommerferien sollen die Lehr-Lern-Szenarien des Fachunterrichts (dem Primat des Pädagogischen folgend) systematisch und fächerübergreifend in digitale Lernumgebungen eingebettet werden. Schülerinnen und Schüler, die in die Grundschule eingeschult werden oder in die Sekundarstufe I eintreten, sollen sich bis zum Ende ihrer Pflichtschulzeit einen umfangreichen Katalog digitaler Kompetenzen erschließen können (Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland, 2016, 9 ff.).

Die Zeichen stehen auf "Bring Your Own Device"

Wenn die Schülerinnen und Schüler ab dem Sommer in digitalen Lernumgebungen lernen sollen, stellt sich zuvorderst die Frage, mit welchen Geräten sie dies tun werden. Denn die Schüler-Computer-Relation an den Schulen ist dafür bislang noch zu gering (Schmid & Goertz, 2017, 16). Noch 2014 hatte nur 1 Prozent aller Schulen für jede Klasse einen Klassensatz an Tablet-Computern oder Smartphones. 86 Prozent der Schulen hatten gar keine Klassensätze (forsa, 2014, 8). Wie im Artikel "Strategie der Kultusministerkonferenz "Bildung in der digitalen Welt": Der Countdown läuft" aufgezeigt wurde, kann davon ausgegangen werden, dass die Schulen bis zum kommenden Sommer nicht mit einer angemessenen...

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive aller Texte und Unterrichtsmaterialien erhalten Sie mit einer Premium-Mitgliedschaft.

Schon Premium-Mitglied?
Noch kein Premium-Mitglied? Jetzt informieren

Aus unserem Lehrer-Online-Shop

Mediengestalter/-in - Fachrichtung „Gestaltung und ...

Medien begleiten uns heute überall. Wir arbeiten, kommunizieren und verbringen unsere Freizeit ...

79.00 €

Übergewicht - Werden Dicke diskriminiert?

Becky Pfleger erzählt: „Das Schlimmste, was ich je erlebt habe? ... Ich wurde in der Bahn von ...

79.00 €

Podcasting - Was ist das? - Moderner Unterricht

PODCASTING - WAS IST DAS ? MODERNER UNTERRICHT Neue Medien werden heute nicht nur im Alltag ...

79.00 €

Mobiles Lernen II - Aktive Medienarbeit mit iPads

Im Alltag von Kindern sind mobile Endgeräte vielfach tief verankert. Schulisches Lernen ...

79.00 €

Körpersprache - Was verrät uns der Körper

Körpersprache – jeder benutzt sie, aber meistens ist uns das gar nicht bewusst. Unser ...

79.00 €

Smart Grid - Intelligente Stromnetze

Früher wurde Strom in Kraftwerken durch die Verbrennung von fossilen Rohstoffen erzeugt und ...

79.00 €

Interaktive Whiteboards - Unterrichten – Gestalten ...

Interaktive Whiteboards halten mehr und mehr Einzug in die Klassenzimmer aller Schularten. Die ...

79.00 €

Mobiles Lernen I - iPads

Die zunehmende Mobilität ist ein prägendes Merkmal der Gegenwart. Die Schule folgt hier nur ...

79.00 €

Produkte des Alltags - Was ist drin?

Gut verpackt ist halb verkauft. Je kreativer, bunter und ansprechender Produkte verpackt sind, ...

79.00 €

Müllvermeidung - Was kann man tun ?

In dieser Ausgabe von "Schau dich schlau!" erfahren Sie alles, was man über Müll wissen muss. ...

79.00 €

Autor

Portrait von Markus Niederastroth
Markus Niederastroth Gymnasium Thusneldastraße

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.