Film-Verlosung der Woche: "Generation '89 - Erwachsenwerden im Wendejahr"

FILMSORTIMENT und Lehrer-Online verlosen jede Woche einen ausgewählten Schulfilm. Gewinnen Sie einen von zehn Gratis-Download-Codes, mit dem Sie den präsentierten Film zwölf Monate nutzen können.

Generation '89 - Erwachsenwerden im Wendejahr

Es ist die bisher nicht erzählte Geschichte der Wiedervereinigung - das Wendejahr aus Sicht von sechs Teenagerinnen und Teenagern aus Ostdeutschland. Sie erinnern sich gemeinsam an das, was vor einem Viertel Jahrhundert geschah. Damals, im Herbst 89, sind sie zu jung, um später in die üblichen Raster von "Stasiopfer", "Ostalgiker" oder "Jammerossi" zu passen, aber auch bereits zu alt, um im neuen Deutschland einfach unbekümmert weiter erwachsen zu werden. Gemeinsam reisen sie zurück in eine Zeit, die sie so ganz anders erlebt haben, als die meisten Menschen auf der Welt denken.

Anke und ihre Freunde sind zwischen 14 und 18 Jahre als die Mauer fällt. Ihre Eltern sind Lehrerinnen oder Lehrer, Pfarrerinnen oder Pfarrer oder NVA-Offizierinnen oder NVA-Offiziere, Journalistinnen oder Journalisten oder Regime-Kritikerinnen oder Regime-Kritiker. Im Übergang vom Kind zum Erwachsenen werden die Eckpfeiler ihrer gesamten Existenz in Frage gestellt. Elternhaus, Schule, Staat, was war überhaupt wahr an dieser Kindheit in der DDR?

Für sie, die Generation 89, ist der Fall der Mauer weder Moment der Freude noch der Trauer. Sie sehen ungläubig zu wie ihr bisher gelebtes Leben von einem Tag auf den anderen für ungültig erklärt wird. Bis heute, 25 Jahre später, wirken die Ereignisse von damals noch nach. Und doch haben sie alle selten darüber gesprochen.

In diesem Film brechen Regisseurin Anke Ertner und ihre Freundinnen und Freunde Anja, Andreas, Anika, Jan, Kai und Silke ihr Schweigen. Sie erzählen wie sich in wenigen Wochen ihre unbeschwerte Kindheit in Luft auflöste und wie das Wendejahr sie veränderte. Generation 89 verzichtet bewusst auf die gängigen Bilder und Momente des Wendejahres. Umso stärker wirken die poetischen Motive von Kameramann Robert Coellen und das liebevoll komponierte Super-8-Material aus rein privaten Archiven.

Der sehr persönliche Film von Anke Ertner, selbst Tochter eines ehemaligen NVA-Offiziers, arbeitet ohne Kommentierung ausschließlich mit O-Tönen seiner Protagonistinnen und Protagonisten. Generation 89 - Erwachsen werden im Wendejahr ist der längst überfällige andere Blick auf den Fall der Mauer und das Wendejahr, das Deutschland bis heute prägt.

Einsatz im Unterricht

Zielgruppe

  • Sek I & II, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer

  • Geschichte, Politische Bildung, Sozialkunde

Trailer und weiterführende Informationen

Trailer

Einen Ausschnitt des Films können Sie sich schon jetzt anschauen.

Rund um den Film

Auf der Website des Anbieters finden Sie weiterführende Informationen zum Film.

Teilnahme an der Verlosung

Mit freundlicher Unterstützung von FILMSORTIMENT.de verlost Lehrer‐Online zehnmal den Lehrfilm "Generation '89 - Erwachsenwerden im Wendejahr". Wenn Sie das folgende Formular bis Dienstag, 25. September 2018, ausfüllen und absenden, nehmen Sie an der Verlosung teil.

Zum Teilnahme-Formular

Film-Verlosung der Woche

Kooperation

FILMSORTIMENT.de und Lehrer-Online verlosen jede Woche einen Schulfilm.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich die Mitglieder von Lehrer-Online. Rechtsgrundlage sind die Nutzungsbedingungen von Lehrer-Online. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und sind mit der Veröffentlichung ihrer Namen einverstanden. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Mitarbeiter der Eduversum GmbH dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.