"Plastikpiraten - Das Meer beginnt hier!"

veröffentlicht am 21.09.2016

In einer bundesweiten Citizen-Science-Aktion können deutsche und britische Schulklassen Flüsse, Bäche und ihre Ufer erkunden.

Die Jugendaktion "Plastikpiraten - Das Meer beginnt hier!" im Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane eignet sich für natur- und geisteswissenschaftliche Fächer gleichermaßen. Schülerinnen und Schüler erforschen deutsche Fließgewässer und erheben Daten über Kunststoffvorkommen an und in Flüssen. Auch britische Klassen können auf Forschungsreise nach Deutschland gehen und bei der Aktion mitmachen.

Gemeinsame Spurensuche in deutschen Gewässern

Als Plastikpiraten sind Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahren auf der Jagd nach Mikro- und Makroplastik im Wasser und an den Ufern. Die gesammelten Daten werden über die Website der Jugendaktion eingegeben und dann an die Kieler Forschungswerkstatt übermittelt. Dort werden die Informationen wissenschaftlich ausgewertet.

Mit ihrer Teilnahme unterstützen die Jugendlichen Forscherinnen und Forscher bei einer groß angelegten und bisher einmaligen Studie über die Belastung deutscher Fließgewässer durch Mikro- und Makroplastik. Wie viel Plastikmüll kommt in deutschen Fließgewässern vor? Wodurch zeichnet er sich aus? Diese und weitere Fragen sollen mithilfe der Jugendaktion beantwortet werden.

Die Jugendlichen schaffen neue Erkenntnisse

Sicher ist: In Flüssen schwimmt Plastikmüll ins Meer, der nicht nur die Lebensräume in den Gewässern belastet, sondern auch die menschliche Gesundheit beeinflussen kann. Doch über die Verbreitung von Mikro- und Makroplastik in und an deutschen Fließgewässern liegen noch keine genauen Erkenntnisse vor. Die Aktion trägt dazu bei, diese Wissenslücke zu schließen.

Herzlich eingeladen zur Teilnahme sind auch Schulklassen aus dem Vereinigten Königreich, dem Partnerland im Wissenschaftsjahr 2016*17. Sie können im Aktionszeitraum (16. September bis 18. November 2016) nach Deutschland reisen und Flüsse und ihre Ufer erkunden. Dabei muss die Anmeldung britischer Jugendlicher unbedingt über eine deutsche Partnerschule erfolgen. Alle Materialien zur Aktion sind in deutscher und in englischer Sprache kostenlos erhältlich.


Banner November Prämie Lehrer-Online