Nistplätze für Wildbienen schaffen

veröffentlicht am 10.09.2018

Anleitungen für den Bau von Insektenhotels im Schulgarten ergänzen nun die Unterrichtseinheit "Bienengesundheit: Honigbienen und Wildbienen" im Themendossier "Bestäubervielfalt und Landwirtschaft".

Ein Insektenhotel für den Schulgarten kann mit dieser Bauanleitung entstehen.

Während von Imkern betreute Honigbienen in Bienenstöcken leben, finden Wildbienen ihre Brut- und Nistplätze an unterschiedlichen Orten in der Natur, zum Beispiel in Totholz, verlassenen Schneckenhäusern oder in hohlen Pflanzenstengeln. In der heutigen Kulturlandschaft und insbesondere in städtischen Gebieten mangelt es allerdings oft an diesen natürlichen Plätzen. Von Menschen geschaffene sogenannte "Insektenhotels" können eine gute unterstützende Lösung sein.

Insektenhotel für den Schulgarten: jetzt Bauanleitung herunterladen!

Ein Insektenhotel lässt sich leicht bauen und bietet Wildbienen und anderen Insekten einen Ort zum Nisten und Brüten, zum Beispiel der Mauerbiene oder der Blattschneiderbiene. Viele Wildbienenarten benötigen Niströhren für sich und ihren Nachwuchs. Ein Insektenhotel kann Platz für eine Menge Niströhren schaffen; daneben kann es auch Holzblöcke mit Löchern umfassen, in denen sich ebenfalls viele Arten entwickeln.

In der Unterrichtseinheit Bienengesundheit: Honigbienen und Wildbienen finden Lehrkräfte Links zu Bauanleitungen für die Anlage eines Insektenhotels im Schulgarten. Grundsätzlich gilt: es gibt keinen falschen Zeitpunkt ein Insektenhotel aufzustellen, denn je nach Jahreszeit können unterschiedliche Insekten davon profitieren. Unser Tipp: Planen Sie diese spannende Unterrichtsaktivität für das erste Schulhalbjahr, damit das Insektenhotel zum Beginn der Gartensaison fertig ist.

Die Unterrichtsmaterialien "Bestäubervielfalt und Landwirtschaft"

In den Unterrichtsmaterialien im Themendossier "Bestäubervielfalt und Landwirtschaft" lernen die Schülerinnen und Schüler, was jeder Einzelne für den Schutz von Bienen und anderen Bestäubern tun kann. Die Materialien enthalten jeweils Hinweise zur Einbindung der Themen in den Unterricht und Arbeitsblätter, die kostenlos heruntergeladen und als Kopiervorlage genutzt werden können.

Die Materialien sind für den Unterricht in den Sekundarstufen I und II an allgemeinbildenden oder berufsbildenden Schulen konzipiert. Sie bestehen aus drei Unterrichtseinheiten, die in den Fächern Biologie, Geographie und Politik/SoWi eingesetzt werden können: Bienen und Biodiversität, Bienengesundheit: Honigbienen und Wildbienen, und Landwirtschaft heute – ihre Bedeutung und Herausforderungen


Neu! Diese Materialien direkt kaufen - ohne Anmeldung