KEINE MACHT DEN DROGEN: Klassenfahrten

veröffentlicht am 17.10.2016

Es ist wieder soweit: Klassen können sich für eine suchtpräventive KEINE MACHT DEN DROGEN Klassenfahrt in Neuburg an der Donau bewerben.

Auch 2017 setzt KEINE MACHT DEN DROGEN das innovative Präventionsprojekt "Klassenfahrt" fort. Hier werden Lehrerfortbildung und Klassenreise vereint. In Neuburg an der Donau und Walsrode können Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte gemeinsam auf Reisen gehen und ein suchtpräventives Abenteuer erleben. Von der KMDD Klassenfahrt profitieren Lehrkräfte wie auch Schülerinnen und Schüler. Zunächst nehmen die Lehrkräfte an der erprobten, interaktiven Multiplikatorenschulung "Maßhalten" teil und erlernen wichtige Suchtpräventionstechniken. Direkt im Anschluss haben sie die Möglichkeit, diese unter fachmännischen Anleitung gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern auszuprobieren. Während der Lehrerfortbildung, die in die drei Themenblöcke "Sucht", "Drogenkonsum und Recht" und "Lebenskompetenzen" gegliedert ist, werden die rund hundert Schülerinnen und Schüler von einem erfahrenen Team betreut.

Tolle Freizeitaktivitäten wie Klettern im Klettergarten oder eine BMX-Bahn, erlebnispädagogische Einheiten sowie wichtige Teambuildingübungen erwarten die Heranwachsenden. Auf spielerische Art und Weise werden sowohl die Klassengemeinschaft als auch das Selbstwertgefühl jedes Einzelnen gestärkt. Die einzigartige Atmosphäre auf dem Zeltplatz macht die KMDD Klassenfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Termine KMDD Klassenfahrt 2017:

  • 29. Mai bis 2. Juni 2017: Jugendzeltplatz Schwaighölzl, Neuburg a. d. Donau (Bayern)
  • Nach Vereinbarung: Camp Adventure Academy, Walsrode (Niedersachsen)

Eine Anfrage durch interessierte Klassen ist jederzeit möglich.


Materialien zu Weihnachten