Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler startet in neue Spielrunde

veröffentlicht am 26.10.2020

Zum Gründen ist man nie zu jung! Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 zum Wettbewerb anmelden und im Team erste Start-Up-Luft schnuppern. Der Deutsche Gründerpreis als Online-Planspiel lässt sich auch in Corona-Zeiten ideal in den Unterricht integrieren und ist abgestimmt auf die Lehrpläne der Bundesländer.

Kurzinformationen

Bewerbungszeitraum: 15. Oktober 2020 bis 24. Februar 2021

Spielphase: Januar bis Mai 2021

Anmeldung: Ab sofort unter www.dgp-schueler.de

Deutscher Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler

Das Ziel der Initiatoren stern, Sparkassen, ZDF und Porsche ist es, junge Menschen frühzeitig zu eigenständigem Arbeiten anzuregen und die Chancen eigener Gründungen aufzuzeigen. Mit diesem Vorsatz fördert auch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie den Schülerwettbewerb. Seit 1999 haben bereits mehr als 86.000 Schülerinnen und Schüler am Existenzgründungs-Planspiel teilgenommen.

Spielphase

Das Planspiel ermöglicht Jugendlichen einen praktischen Zugang zu wirtschaftlichen Themen – und stärkt dabei auch wichtige Soft Skills wie Selbstorganisation und Zeitmanagement. In der Spielphase entwickeln die Schülerteams ihre fiktive Geschäftsidee. Anhand von neun Aufgaben konzipieren die Unternehmerinnen und Unternehmer von morgen ihren Businessplan inklusive Vertriebs- und Marketingstrategie. Dabei gewinnt nicht die kreativste Idee, sondern der überzeugendste Businessplan.

Preise

Die Top-Ten-Teams werden im Juni 2021 bei der bundesweiten Preisverleihung in Hamburg geehrt. Das Siegerteam fährt außerdem zur Verleihung des Deutschen Gründerpreises ins ZDF Hauptstadtstudio nach Berlin und wird von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in der Kategorie Schüler ausgezeichnet.

Die fünf Bestplatzierten gewinnen die Teilnahme am Future Camp – ein individuell auf die Schülerinnen und Schüler zugeschnittenes Persönlichkeits- und Managementtraining. Die Plätze sechs bis zehn erwartet ein spannender Workshop der DGPS-Partner.

Lehrer*in des Jahres

Der Deutsche Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler vergibt in der Spielrunde 2021 wieder den Sonderpreis "Lehrer*in des Jahres". Damit möchte die Jury die wichtige Rolle der Lehrkräfte und ihrer Unterstützung beim Planspiel hervorheben.

Kontakt Projektbüro DGPS

Julia Schimonek

Am Baumwall 11, 20459 Hamburg

Tel: +49 (0)40/37 03 - 7315

E-Mail: schimonek.julia@guj.de