Brennpunkt Wald: Neues Video zur Waldbrandprävention

veröffentlicht am 12.10.2021

Das Thema Waldbrand im Unterricht behandeln? Mit dem neuen "Brennpunkt Wald"-Video starten Sie mit einem spannenden Einstieg und vielseitigen Infos ins Thema. Das Projektteam begegnete Einsatz-kräften und Anwohnern nach einem Waldbrand in Brandenburg. Wie die überhaupt entstehen, wie oft sie ausbrechen und wie sie sich ausbreiten: Jetzt im Video ansehen!

Wieder geht eine Waldbrandsaison in Deutschland zu Ende. Von März bis Oktober besteht erhöhte Gefahr für Waldbrände in Deutschland. Die Social-Media-Kampagne "Brennpunkt Wald" informiert auf Instagram und YouTube mit interaktiven Stories und vielfältigen Beiträgen über das Thema Waldbrand. Das Video sowie weitere fachredaktionell erstellte Social-Media-Inhalte und das Unterrichtsmaterial verbinden fachlich hochwertige Zugänge und spannende Infos zum Themenfeld Waldbrände.

"Brennpunkt Wald" bietet, begleitend zur Social-Media-Kampagne, kostenfreies Unterrichtsmaterial zu Waldbränden. Die neu veröffentlichten Unterrichtseinheiten zeichnen den Weg der Digitalisierung von Waldbrandüberwachung nach. Dabei verdeutlicht das kostenlose Material vor allem eines: Waldbrände sind menschgemacht und obwohl moderne Einsatztechnik und Überwachung bereits vieles leisten können, bleiben wir es, die den Wald schützen müssen.

Das Projekt "Brennpunkt Wald" setzt auf aktivierende Unterrichtsmaterialien und bietet Jugendlichen auf Social Media die Gelegenheit das Thema Waldbrandprävention über den Unterricht hinaus weiter zu verfolgen. Ziel des Projekts ist die Sensibilisierung von Jugendlichen im Alter von 12 bis 16 Jahren für die Gefahr und die Prävention von Waldbränden in Deutschland.

Das Projekt "Brennpunkt Wald" ist durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aus Mitteln des Waldklimafonds gefördert und wird durch Eduversum – Verlag und Bildungsagentur realisiert.