Befragung zu Fortbildungsangeboten in der ökonomischen Bildung

veröffentlicht am 28.08.2019

Ihre Meinung ist gefragt: Mit Ihren persönlichen Erfahrungen und Einschätzungen helfen Sie in einer Online-Umfrage bei der Entwicklung und Ausgestaltung innovativer, bedarfsgerechter Bildungsformate. Als Dankeschön werden 3 x 500 Euro sowie 30 x 50 Euro-Büchergutscheine verlost.

Lehrerin im Klassenraum mit Schülern und Tafel

Welche Fortbildungsangebote nützen Lehrende in der ökonomischen Bildung und zu welchen Themen, Inhalten und Formaten sollen zukünftig innovative, bedarfsgerechte Fortbildungsveranstaltungen angeboten werden?

Das ELF-Projekt der Universität Potsdam widmet sich diesen Fragen und möchte mit Hilfe eines Online-Surveys die Einstellungen von Lehrpersonen erheben, um anschließend Qualitätskriterien und Gestaltungsempfehlungen für Lehrerfortbildungen im Rahmen ökonomischer Bildung zu entwickeln. Gefördert wird das Forschungsprojekt von der Joachim Herz Stiftung.

Das ELF-Projekt der Universität Potsdam hat sich vorgenommen, über 1000 Lehrerinnen und Lehrer, die ökonomische Bildung an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland unterrichten, zu befragen und ist sehr gespannt, ob es dies mit Ihrer Hilfe schaffen kann. Mit einer Umfrage-Teilnahme unterstützen Sie ganz direkt die Qualitätsentwicklung von Lehren und Lernen und helfen mit, die Fortbildungspraxis an den Bedarfen und Interessen der Lehrenden auszurichten. Als Dankeschön für die Umfrage-Teilnahme werden 3 x 500 Euro zur Förderung von Schul- und Unterrichtsprojekten sowie 30 x 50 Euro-Büchergutscheine verlost.

Die Bearbeitung des Fragebogens dauert ungefähr 15 Minuten. Alle Angaben werden anonym erfasst und lediglich für wissenschaftliche Forschungszwecke ausgewertet.