Sieben Lernstationen und ein Fest

An sieben Lernstationen beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit Martin Luther und dem Reformationstag.

Sieben Lernstationen: Dritte bis siebte Stunde

Intensive Auseinandersetzung mit Luther

Am Anfang der dritten Stunde erfolgt ein kurzer Rückgriff auf die letzte Stunde, es wird kurz besprochen, was die Schülerinnen und Schüler über Martin Luther wissen. Dann kündigt die Lehrkraft an, dass sich die Schülerinnen und Schüler nun für ein paar Stunden intensiv mit Luther beschäftigen werden.

Hinweise zum Stationenlernen

Es sollten mindestens fünf Lernstationen bearbeitet werden, bearbeitete Stationen werden von der Lehrkraft auf dem Lernstationenblatt abgezeichnet. Für die Erledigung weiterer Aufgaben könnte eventuell eine Belohnung ausgesetzt werden.

Station 1

Martin Luther malen

Die Kinder malen Martin Luther anhand einer ausgewählten Bild-Vorlage. Sie können mit Stifften ihrer Wahl arbeiten, zum Beispiel mit Bleistift, Buntstiften, Filzstiften oder Wasserfarben.

Download

Station 2

Fragen zu Luther

Drei bis vier Kinder arbeiten gemeinsam in einer Gruppe. Auf der Website lutherbonbon.de lesen sie sich den Text "Wer Martin Luther war" sowie die Texte zu Stationen von Luthers Leben durch. Anschließend bearbeiten sie die Fragen auf Arbeitsblatt 2.

Download

Station 3

Reformationsbrötchen

Bei Wikipedia finden die Schülerinnen und Schüler Informationen über und ein Rezept für Reformationsbrötchen. Sie lesen den Text gemeinsam durch, drucken anschließend das Rezept aus und heften es in ihren Religionsordner ein. Auf einem Einkaufszettel notieren sie, was sie für die Reformationsbrötchen einkaufen müssen.

Download

Station 4

Vorbereitung fürs Reformationsfest

Die Kinder denken sich allein oder gemeinsam mit anderen einen Festbeitrag für das Reformationsfest aus. Sie können beispielsweise eine Rede schreiben und von Martin Luther erzählen, ein Stück aus Martin Luthers Leben spielen, einen Luther-Song komponieren, ein Luther-Gedicht dichten und vieles mehr.

Download

Station 5

Luther-CD-ROM

Die Mädchen und Jungen arbeiten mit der CD-ROM Bibelfuchs spezial: Martin Luther. In Gruppen von zwei bis vier Kindern beantworten sie Fragen über das Leben von Martin Luther. Für jede richtig beantwortete Frage erhalten sie eine bestimmte Punktzahl.

Download

Station 6

Luther live!

Die Kinder erhalten von der Lehrkraft das Reliposter "Luther live" und die Aufkleber. Nun müssen sie suchen, welcher Aufkleber in welches Feld passt. Wenn alle Aufkleber aufgeklebt sind, können sie noch ausgemalt werden.

Download

Station 7

Der Anschlag in Wittenberg

Die Kinder nehmen in Gruppen von drei bis vier Personen das Rätselbuch "Der Anschlag in Wittenberg" zur Hand und bearbeitet mindestens fünf Rätsel. Sie tragen die Seitenzahl und die Lösungen auf Arbeitsblatt 4 ein.

Download

Reformationsfest

  • Eventuell einen Samstagnachmittag wählen, um auch Berufstätigen eine Chance zur Teilnahme zu geben
  • Termin mit Elternvertretern absprechen und etwa drei Wochen vorher zum Vormerken bekannt geben
  • Eltern um Hilfe bitten: Einkaufen von Getränken, Vorbereiten von Heißgetränken, Mitbringen von süßen und salzigen Snacks fürs Buffet - unter anderem Reformationsbrötchen, Dekoration
  • Dekoration und Extras (Luftballons, Bonbons, Kekse) fürs Fest können auf der Seite lutherbonbon.de bestellt werden.

Möglicher Ablauf

  • Begrüßung durch Lehrkraft mit ein paar Worten zur Geschichte Martin Luthers und zum Reformationsfest
  • Beiträge der Schülerinnen und Schüler
  • Buffet eröffnen - mit süßen und salzigen Snacks, heißen und kalten Getränken und natürlich Reformationsbrötchen!
Autorin
Avatar Dr. Sibylle Seib

Zum Autoren-Profil

Gefördert von

Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Dieser Beitrag wurde gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Ergänzende Unterrichtseinheiten

Luther 2017

Dies ist ein Beitrag zum Reformationsjubiläum 2017.

www.luther2017.de