Stoffaufbau - Leiter und Isolatoren

Die Begriffe Leiter und Isolator werden mithilfe des Teilchenmodells eingeführt und mit 3D-Animationen veranschaulicht.

Kompetenzen der Kapitel 1 und 2

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • einfache Modellvorstellungen des elektrischen Stroms kennen lernen.
  • die Begriffe Leiter und Isolatoren kennen lernen.

Einsatz in Klasse 7 (Elektrische Leitungsvorgänge)

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • zusätzlich zu den oben genannten fachlichen Kompetenzen das elektrische Leitungsmodell und die Elektronenleitung kennen lernen.

1. Der Aufbau der Stoffe aus Teilchen

Kugelmodell und Atommodell, Screenshot aus dem Online-Selbstlernkurs "Die strömende Elektrizität" von Jens Tiburski
+ Abb. 1: Kontextmenü

Vom Kugelmodell zum Atommodell

Zu Beginn des Kurses "Die strömende Elektrizität" wird, aufbauend auf die Eigenschaften von Körpern, der Begriff "Stoff" näher untersucht und der Aufbau der Stoffe aus kleinsten Teilchen verdeutlicht. Die Elementarteilchen Proton und Elektron werden im Besonderen untersucht, da diese für die elektrische Leitung die entscheidende Rolle spielen. Eine 3D-Animation zeigt den Übergang vom Kugelmodell zum Atommodell nach Niels Bohr. Nach dem Start der Animation wird ein Atom zunächst als Kugel dargestellt (Abb. 1, oben; Platzhalter bitte anklicken). Über das Kontextmenü (mit rechter Maustaste in die Animation klicken und "Standorte/Naechster" wählen) rücken Sie in der Animation stufenweise vor (Abb. 1, unten).

3D-Atommodell, Screenshot aus dem Online-Selbstlernkurs "Die strömende Elektrizität" von Jens Tiburski
+ Abb. 2: 3D-Atommodell

Gitterstruktur von Metallen

Das Atommodell (Abb. 2, Platzhalter bitte anklicken) können Sie mit dem Mauszeiger "anfassen" und bewegen (Kontextmenü: "Bewegung/Betrachten"). Die Gitterstruktur von Metallen wird in dem Kapitel besonders hervorgehoben. Es folgen interaktive Übungen, mit denen die Schülerinnen und Schüler das Gelernte festigen und vertiefen können.

2. Leiter und Isolatoren

Aluminiumatom (3D-Modell), Screenshot aus dem Online-Selbstlernkurs "Die strömende Elektrizität" von Jens Tiburski
+ Abb. 3: Aluminiumatom

Atommodelle von Leitern und Nichtleitern

Das nächste Kapitel widmet sich der Unterscheidung von Leitern und Isolatoren. Als Voraussetzung für das Begreifen des Modells der Elektronenleitung wird Wert gelegt auf das Vorhandensein frei beweglicher Elektronen bei einem metallischen Leiter. 3D-Animationen und interaktive Übungen helfen dabei, das Gelernt zu verstehen und umzusetzen. Abb. 3 (Platzhalter bitte anklicken) zeigt einen Screenshot der VRML-Animation zum Aufbau eines typischen Leiters (Aluminiumatom).

Banner "Europa im Unterricht"
Autor
Avatar Jens Tiburski

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

MS Wissenschaft

Dieser Beitrag wird im Rahmen der Ausstellung "MS Wissenschaft" angeboten.