Schätzen und Messen: Einführung von Längen

Premium
  • Naturwissenschaften
  • Mathematik
  • Sekundarstufe I, Primarstufe
  • Arbeitsblatt

In diesem Arbeitsmaterial zum Thema Schätzen und Messen von realitätsnahen Längen aus dem Alltag entwickeln die Schülerinnen und Schüler eine Vorstellung von Längen und gleichen im Anschluss ihre Vermutungen mit konkreten Messwerten ab.

Beschreibung

Das Überschlagen und Schätzen in Sachsituationen wird in einem Schätz- und Messwettbewerb geübt werden, indem die Lernenden dazu aufgefordert werden, Längen der Gegenstände und Objekte aus ihrem Alltag zu prüfen. Dabei schätzen sie zum Beispiel die Längen in ihrem Klassenraum und mit der Sporthalle auch andere Räume ihrer Schule. Das Material lässt sich ohne großen Aufwand individuell an Ihre Lerngruppe und die örtlichen Gegebenheiten anpassen. 

Die Maßeinheiten mm, cm, dm und m sollten dafür bereits bekannt sein. Für leistungsstarke Schülerinnen und Schülerinnen gibt es zusätzliche Aufgaben, die zum Weiterdenken anregen.

Den Zugriff auf das komplette Arbeitsmaterial inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Schätzen und Messen" zum Download (PDF-Dateien)
Unterrichtsmaterial "Schätzen und Messen" zum Download (Word-Dateien)

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • erhalten exakte Messwerte, indem sie die 0 korrekt positionieren und eine gegebene Länge unter Zuhilfenahme eines Lineals genau einzeichnen.
  • kontrollieren die Abweichung vom gemessenen und ihrem geschätzten Wert (Umgehen mit symbolischen, formalen und technischen Elementen).
  • begründen, wie man eine Höhe oder Länge ohne Messinstrumente abschätzen kann, indem sie sich an ihren bekannten Längen orientieren und diese mit der abzuschätzenden Länge vergleichen. 

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • lassen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler ausreden und akzeptieren andere Meinungen (Rücksichtnahme und Solidarität).
  • verbessern ihre Kooperationsfähigkeit in der Partnerarbeit, wodurch eine Vielzahl an Lösungsideen entwickelt werden kann (Kooperations- und Teamfähigkeit).
Autor
Portrait von Ranja Schlotte

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.