Die Bestimmung der Hubble-Konstanten

  • Astronomie / Physik
  • Sekundarstufe II
  • variabel
  • Ablaufplan, Software
  • 1 Arbeitsmaterial

Unser Universum expandiert. Die Fluchtgeschwindigkeiten der Galaxien erscheinen uns um so größer, je tiefer sie von der Erde aus betrachtet in Raum und Zeit zurück liegen. Die Expansionsrate des Raumes wird durch die Hubble-Konstante beschrieben.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Schülerinnen und Schüler können sich mithilfe des Simulationsprogramms ?HubLab? als Kosmologinnen und Kosmologen betätigen und den Wert der Hubble-Konstanten selbst bestimmen. Diese Unterrichtseinheit kann gut in eine Reihe zum Thema Kosmologie eingebettet werden, die zum Beipsiel mit dem Thema Entwicklung eines Sterns und dem Hertzsprung-Russel-Diagramm begonnen wurde. Sie beleuchtet sowohl Aspekte der Simulation als auch der Auswertung mithilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Unterrichtsmaterial "Hubble-Konstanten" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • lernen, dass das Weltall expandiert, und zwar um so schneller, je weiter man an seine Grenze blickt.
  • erkennen, dass sich das Weltall in der Vergangenheit schneller ausgedehnt hat als es dies heute tut.
  • begreifen, dass ein Blick an den Rand des Universums auch ein Blick in die Vergangenheit ist, weil das Licht, welches uns heute von dort erreicht, bereits Jahrmillionen unterwegs war und uns von der Natur des Universums vor langer Zeit berichtet.
Unterrichtsmaterial "Hubble-Konstanten" zum Download
Banner November Prämie Lehrer-Online
Autor
Avatar Dr. Karl Sarnow

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.