Das Rollenbild der Schöpfungsgeschichte

  • Religion / Ethik
  • Sekundarstufe II
  • etwa 14 Unterrichtsstunden
  • Ablaufplan, Projekt, Didaktik/Methodik
  • 2 Arbeitsmaterialien

Die Verse Gen 2,7.18-24 der zweiten Schöpfungserzählung thematisieren die Erschaffung des Menschen als Mann und Frau. Viele Menschen kennen diese Geschichte – zumindest oberflächlich. Kaum einer ist sich jedoch über die theologischen Aussagen dieses christlichen Kulturgutes bewusst.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Die durch den Text aufgeworfene Problematik der Geschlechterhierarchie ist bedeutend für die aktuelle Lebenssituation von Schülerinnen und Schülern. Die Probleme weiblicher und männlicher Rollentypisierungen und Geschlechterhierarchien sind unbestritten.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Download

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Premium-Mitgliedschaft

Premium-Content

Der Zugriff auf den gesamten Inhalt dieser Unterrichtseinheit ist unseren Premium-Mitgliedern vorbehalten.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Avatar Boris Meltzow

war als Lehrer für Deutsch und katholische Religionslehre für die Sekundarstufen tätig. Ein Arbeitsschwerpunkt waren der Einsatz der neuen Medien im Unterricht und die Betreuung der EDV-Anlagen. Derzeit arbeitet er als Systemadministrator bei T-Systems.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.