Der Konflikt im Nahen Osten

Premium
  • Politik / SoWi
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • variabel
  • Ablaufplan, Primärmaterial, Recherche-Auftrag
  • 2 Arbeitsmaterialien

Der Kampf zwischen Israel und dem Libanon ist die neueste Eskalationsstufe eines Konflikts, dessen Wurzeln tief in die jüngere Vergangenheit hereinreichen. Nach 33 Tagen haben Israels Armee und die libanesischen Hisbollah-Milizen die Kampfhandlungen eingestellt. Wie dauerhaft diese Waffenruhe sein wird, ist noch ungewiss.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Nach dem Tod von Palästinenserpräsident Jassir Arafat im November 2004 und der Wahl von Mahmud Abbas zu seinem Nachfolger im Januar 2005, keimte kurz neue Hoffnung in dem seit Jahrzehnten schwelenden Nahost-Konflikt auf. Denn der israelische Ministerpräsident Ariel Scharon und der palästinensische Präsident Mahmud Abbas verkündeten bei einem Gipfeltreffen im ägyptischen Badeort Scharm el Scheich am 8. Februar 2005 eine gegenseitige Waffenruhe. Diese kurze Chronologie fasst die wichtigsten politischen Geschehnisse von der palästinensischen Präsidentenwahl bis zur UN-Resolution 1701 zusammen.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich über die Entwicklung und die Hintergründe des Nahost-Konflikts informieren.
  • die unterschiedlichen Interessen und Standpunkte der Beteiligten kennen lernen.
  • sich über die Rolle der UNO informieren.
  • die Folgen des Konflikts und der Eskalation diskutieren.
  • die Interessen von anderen Beteiligten (USA, UNO, Wirtschaft etc.) reflektieren.
  • den Einsatz von Bundeswehrtruppen im Krisengebiet diskutieren.
  • sich der historischen, politischen und religiösen Dimension des Konflikts bewusst werden.
  • das Internet als Informations- und Recherchemedium nutzen.
Banner "Europa im Unterricht"
Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten