Voraussetzungen, Tipps & Tricks für die Praxis

Für einen reibungslosen Ablauf des Projektes ist es von Vorteil, einige zentrale Punkte zu beachten.

Voraussetzungen

  • Die Schülerinnen und Schüler haben kaum Kenntnisse über oder Hör-Erfahrungen mit nicht-populärer Musik.
  • Sie haben im Musikunterricht bereits mit Lernsoftware am PC gearbeitet, aber noch keine Erfahrung im Umgang mit Multimedia-Software.
  • Sie haben im Musikunterricht schon das Arbeiten in Gruppen geübt.

Ausstattung der Schule

  • Es ist ein großer Raum mit guter Musikanlage für den Unterricht vorhanden.
  • Es stehen mehrere portable CD-Spieler zur Verfügung.
  • Es sind Computer beziehungsweise Notebooks in ausreichender Anzahl vorhanden.
  • Die Schule verfügt über geeignete Software (Microsoft Powerpoint, Magix Musicmaker, Matchware Mediator als Demoversion); in diesem Projekt wurde mit dem Matchware Mediator 6 Pro gearbeitet.

Entscheidend ist, dass die Lehrkraft die eingesetzte Software wirklich beherrscht - nur dann können "Programmierfehler" der Schülerinnen und Schüler aufgespürt und korrigiert werden.

Tipps & Tricks für die Praxis

  • Raumfrage

    Es sollten Räumlichkeiten für Gruppenarbeit verfügbar sein.
  • CD-Spieler

    Es sollten mehrere portable CD-Spieler zur Verfügung stehen.
  • Wahl der Musikstücke

    Die gewählten Musikstücke sollten stimmungsmäßig deutlich voneinander abgesetzte Formteile aufweisen.

    • Empfehlungen: Zug der Zwerge, Norwegischer Tanz Nr. 2, Norwegisch, Volksweise aus den "Lyrischen Stücken", In der Königshalle aus "Sigurd Jorsalfar"
    • Alternativ können sie lautmalerischen Charakter haben.

    • Empfehlungen: Borghilds Traum aus "Sigurd Jorsalfar", In der Halle des Bergkönigs, Peer Gynts Heimkehr aus "Peer-Gynt-Suite"

  • Länge der Musikstücke

    Die Dauer der Musikstücke sollte drei Minuten nicht überschreiten.
  • Projektwoche

    Ideal ist es, die Arbeit in einer Projektwoche unter Einbezug weiterer Lehrkräfte durchzuführen. Fächerverbindende Ansätze bieten sich für Kunst und Geografie an.
Autorin
Avatar Christa Ehrig

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

eTwinning

eTwinning fördert und unterstützt europäische Schulpartnerschaften.