Musikalische Vorzeichen

Premium
  • Geisteswissenschaften
  • Musik
  • Sekundarstufe I
  • Arbeitsblatt, Lernspiel, Übung

Mithilfe dieses Arbeitsmaterials lernen die Schülerinnen und Schüler die unterschiedlichen Vorzeichen in der Musik kennen. Sie erfahren mehr über die Funktion des Kreuzes (♯), des Be-Vorzeichens (♭) und des Auflösungszeichens (♮). Anhand einiger spielerischer Übungen werden die Inhalte der allgemeinen Musiklehre gefestigt.

Beschreibung

Es gehört zum Grundwissen im Fach Musik, die Wirkungsweise der musikalischen Vorzeichen zu kennen. Dazu gehören das Kreuz und das B. Diese am Anfang einer jeden Notenzeile aufgeführten Vorzeichen legen die Tonart eines Stückes fest. Mit dem Auflösungszeichen, das stets vor einer Note steht, wird die Halbtonveränderung durch Vor- und Versetzungszeichen rückgängig gemacht.

Dieses Arbeitsmaterial umfasst laminierte Karten, mithilfe derer das jeweilige Symbol (♯, ♭ und ♮), der Name (Kreuz, b- beziehungsweise Be und Auflösungszeichen) und die jeweilige Funktion beziehungsweise Wirkungsweise zugeordnet werden können. Zudem gibt es ein Übungsblatt mit Lösung, damit die musiktheoretischen Grundlagen erarbeitet werden können. Das Arbeitsblatt besteht aus drei Aufgaben: Zum einen sollen die angegebenen Noten geschrieben und dann im Umkehrschluss benannt werden. Zuletzt soll die Klasse noch eine Klaviatur beschriften. Zur spielerischen Vertiefung liegt ein Puzzle bei, bei dem aus vielen Dreiecken ein großes Sechseck gelegt werden soll. Es bietet sich an, das Arbeitsblatt und das Übungsblatt beidseitig zu kopieren, und das Puzzle pro Paar bereits geschnitten in eine Tüte zu verpacken.

Den Zugriff auf das komplette Arbeitsmaterial inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Vorzeichen" zum Download (PDF)
Unterrichtsmaterial "Vorzeichen" zum Download (Word)
Autor
Portrait von Martin Ehrensberger Martin Ehrensberger

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.