Eichendorff: Aus dem Leben eines Taugenichts

Veröffentlicht am 17.06.2004
  • Deutsch
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • variabel
  • Ablaufplan, Arbeitsblatt interaktiv, Lernkontrolle, Primärmaterial, Didaktik/Methodik
  • 2 Arbeitsmaterialien

Eichendorffs Erzählung „Aus dem Leben eines Taugenichts“ ist die wohl bekannteste Erzählung der Romantik überhaupt. Schülerinnen und Schüler lernen sie hier mithilfe von Online- und Offline-Arbeitsmaterial in all ihren Facetten kennen.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

In dieser Erzählung wird das romantische Lebens- und Weltgefühl in idealer Weise dargestellt, in ihr finden sich beinahe alle typisch romantischen Motive und Erzählmuster wieder. Darüber hinaus ist der Text inhaltlich für die Bearbeitung in der Schule besonders geeignet und spricht junge Menschen bis heute durch die intensive Betonung des Gefühls an. Nicht zuletzt kann die Gestalt des Taugenichts für viele Menschen bis heute als Identifikationsfigur dienen: Unverstanden von der Welt der Erwachsenen (des Vaters), aber voller Sehnsucht macht er sich auf die Suche nach Glück und Lebenssinn, die nach Rückschlägen schließlich doch zum Erfolg führt. Den Inhalten und den Umsetzungen solcher Gedanken in der Erzählung nähern sich die Lernenden der frühen gymnasialen Oberstufe in dieser Unterrichtseinheit medial gestützt an.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Der Text der Novelle kann online oder, besser, offline gelesen werden. Die Lektüre eines Buches oder Heftes ist auf jeden Fall vorzuziehen. Der modulare Aufbau der Unterrichtseinheit ermöglicht es, dass Sie Teile dieser Einheit in Ihren eigenen Unterricht einbetten oder diese Vorschläge als Ganzes umsetzen können.

Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die Novelle kennen lernen und ihre romantische Symbolik verstehen.
  • Parallelen zu anderen literarischen Werken ziehen.
  • geleitet im Internet recherchieren und Rechercheergebnisse sinnvoll nutzen.
  • mit Online-Arbeitsblättern im Textverarbeitungsprogramm arbeiten.
  • eine PowerPoint-Präsentation erstellen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaEichendorff: Aus dem Leben eines Taugenichts
AutorGünther Neumann
FachDeutsch
ZielgruppeGymnasium, Klassen 10 bis 12
ReferenzniveauDaF ab Referenzniveau B - Selbstständige Sprachverwendung
Technische VoraussetzungenZugang zu Computern mit Internetanschluss, Textverarbeitung und Präsentationsprogramm (PowerPoint) für alle Lernenden
Text-AusgabeSeitenzahlen nehmen Bezug auf die Textausgabe des Hamburger Lesehefte Verlages. Die Ausgabe des Reclam Verlages und andere Editionen sowie u. U. die Online-Version beim Projekt Gutenberg können ebenso genutzt werden.

Sollten Sie einzelne Dateien benötigen, nutzen Sie bitte die Downloads auf den entsprechenden Unterseiten dieser Einheit.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Premium-Mitgliedschaft
Avatar Günther Neumann

Günther Neumann ist seit 1998 bayerischer Landesbeauftragter für den Computereinsatz im Deutschunterricht. Er unterrichtet seit 1986 am Ludwigsgymnasium Straubing Deutsch und katholische Religionslehre.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.