Einsatz von Prezi und Surveymonkey im Unterricht

Wie Präsentationen mithilfe der Software Prezi und Surveymonkey interessant gestaltet werden können, wird hier beschrieben.

Die Software Prezi

Installation von Prezi

Für eine angemessene Präsentationserstellung sowie Anwendung im Unterricht ist es vorab notwendig, dass die Lehrerin beziehungsweise der Lehrer die genaue Arbeitsweise mit der schon angeführten Software Prezi erlernt. Zu diesem Zweck loggt sich die Lehrkraft über die Website (www.prezi.com) mit ihrem Vor- und Nachnamen sowie mit einem Passwort ein. Danach kann die Nutzerin oder der Nutzer zwischen der einfachen kostenlosen und der etwas ausführlicheren kostenpflichtigen Version wählen. Bei der Basisversion erscheinen zunächst verschiedene Präsentationsvorlagen, aus denen je nach Thema eine ausgewählt werden kann.

Die größten Vorteile der Software Prezi

  • Alle wichtigen Informationen stehen auf der Website www.prezi.com zur Verfügung.
  • Prezi fördert vermehrte Interaktion und Zusammenarbeit.
  • Zur Erklärung für Schülerinnen und Schüler lassen sich ganz einfach Präsentationen erstellen.
  • Die Software bietet sich für das Lehren und Lernen an, weil sie Kooperation online unterstützt.
  • Das Programm ist sehr ansprechend für Schülerinnen und Schüler.
  • Es können sowohl einfache als auch komplizierte Präsentationen entworfen werden.
  • Die Präsentationen lassen sich einfach über soziale Netzwerke wie zum Beispiel Facebook oder Twitter teilen.

Die Software Surveymonkey

Beschreibung der Software Surveymonkey

Ein weiteres sehr nützliches Programm, das Lehrkräfte im Unterricht verwenden können, ist das Programm Surveymonkey. Dieses Programm ist eine Software, mit der sich Umfragen durchführen lassen und deren Ergebnisse in übersichtlicher Form präsentiert werden können. Auch dieses Programm ist kostenlos und ein guter Weg, um Schülerinnen und Schüler mit sozialen Medien arbeiten zu lassen.

Handhabung des Programms

Surveymonkey bietet viele Formatvorlagen für Umfragen zu aktuellen Themenbereichen. Die meisten Vorlagen sind jedoch auf Englisch verfasst. Eine Einführung in das Programm finden Sie hier. Ein Beispiel für eine Umfrage, die mit Surveymonkey durchgeführt wurde, können Sie unter diesem Link aufrufen.

Präsentationen im Unterricht

Die verschiedenen Einsatzfunktionen von technischen Präsentationen

Sie können technische Präsentationen in jeder Unterrichtssituation nutzen: Zur Einführung eines neuen Themas oder Vorgehens, zur Vertiefung oder zur Präsentation der erarbeiteten Ergebnisse. Verwenden Sie diese zur Einführung und Erklärung, dienen sie vor allem der Motivation der Schülerinnen und Schüler. Der Einsatz von Präsentationen zur Vertiefung dient der Informations- und Wissensansammlung. Zum Ende einer Unterrichtsreihe kann man so Ergebnisse auf audiovisuelle Art und Weise festhalten und sichern.

Leitlinien für eine optimale Präsentationsgestaltung

Es gibt viele Programme für die Erstellung verschiedenster Präsentationen, doch gelten für alle dieselben Leitlinien:

  • kurzer Text: deutlich, einfach und aussagekräftig
  • Einfügen von Bildern und Videos: Aufmerksamkeit von Schülerinnen und Schülern aufrechterhalten
  • Folien dürfen nicht zu vollgeschrieben sein (zu volle Folien wirken überladen und weniger ansprechend)
  • Dreierregel: drei Punkte oder drei Aussagen pro Folie/Seite
  • klare Struktur: Weisen Sie immer wieder auf das Hauptthema hin, damit die Lernenden dieses nicht aus den Augen verlieren.

Leitlinien für einen optimalen Präsentationsvortrag

  • Folien nicht wortwörtlich vorlesen (dienen lediglich als Gedankenstütze, helfen Sachverhalte deutlicher zu erklären)
  • Sprechen in verschiedenen Tonlagen (macht den Vortrag interessanter)
  • humorvolle und witzige Vortragsweisen (lockern die Stimmung etwas auf)

Einführung der beiden Softwares in den Unterricht

  • Einführung des Programms mithilfe einer Präsentation
  • Schülerinnen und Schüler zu eigenen Entdeckungen und ersten Probearbeiten mit der Seite einladen
  • Themen vorschlagen und erklären, wie man diese umsetzen kann
  • Schülerinnen und Schülern ein gutes Gefühl im Umgang mit der Technologie vermitteln
  • Diskussion der Vor- und Nachteile von Prezi

Sechs Schritte zur Einführung von Surveymonkey

Die Schülerinnern und Schüler können mit diesem Programm kostenlos und online ihre eigenen Umfragen zu den verschiedenen Aspekten der sozialen Realität erstellen. Dies geschieht in sechs Schritten:

Ähnliche Programme

Andere Programme mit ähnlicher Arbeits- und Funktionsweise wie Surveymonkey sind zum Beispiel: www.slide.effect.com, www.zeniting.com.

Präsentationsprogramme für Bilder und Videos

Präsentationsprogramme, die speziell für die Präsentation von Bildern und Videos vorgesehen sind, sind zum Beispiel www.smilebox.com, www.photofacefun.com oder www.funnywow.com.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

Technische Universität Dortmund

Dieser Beitrag wird von der Technischen Universität Dortmund angeboten.