Poetry for you – Parallelgedichte im Englischunterricht

Veröffentlicht am 07.11.2006
  • Englisch
  • Sekundarstufe I
  • vier Unterrichtsstunden
  • Ablaufplan, Arbeitsblatt
  • 6 Arbeitsmaterialien

In der Unterrichtseinheit "Poetry for you" arbeiten Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Partnerklassen: Sie sollen nach einem vorgegebenen Muster eigene Gedichte verfassen und sich über ihre Werke austauschen. Die grammatischen Schwerpunkte "if-clauses" und "main-clauses" (Bedingungssätze) sind zuvor anhand des Lehrwerks eingeführt worden.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Das Muster der Bedingungssätze wird aus einem authentischen Kontext über eine lyrische Form eingeübt ohne die Regel "if-clause/main-clause" übermäßig zu strapazieren. Fast unbemerkt wenden die Lernenden die Bedingungssätze und das für sie erfahrungsgemäß schwierige "being" als gerund an zwei Gedichtstellen an. Die Individualisierung dieser lyrischen Form von conditional clauses und gerund ermöglichen einen kreativen Umgang mit Sprache und Strukturen. Durch den Vergleich mit den Gedichten anderer wird das Thema schülerrelevant, die Strukturen werden spielerisch erlernt.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Grammatische Phänomene trainieren

Die Lernenden arbeiten zunächst gezielt aufgabenorientiert, um die Regelhaftigkeit der bereits bekannten Bedingungssätze und gerund-Strukturen wiederzuerkennen. In den Lehrbüchern wird häufig die etwas elaboriertere Form "If I were ..." verwendet. "If I was ..." ist in der Alltagssprache die häufigere Version.

  • Didaktisch-methodische Anmerkungen
    Der kreative Umgang mit Grammatik fordert und fördert die Bereitschaft zur Improvisation und zum offensiven Umgang mit eventuellen Fehlern.
  • Das Gedicht "Being Around"
    Das Gedicht "Being Around", das von einer 15-jährigen Schülerin aus London verfasst wurde, dient als Grundlage für den weiteren Arbeitsverlauf.
Unterrichtsmaterial "Poetry for you" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Sprachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler 

  • verstehen eine authentische lyrische Vorlage global.
  • stellen Vermutungen über das lyrical I und die Intention des Textes an.
  • stellen Vermutungen über den/die möglichen Adressaten an.
  • erkennen das Schema "If I was ..." (if-clause) - "would you ..." (main clause) und markieren es in der 1. und 3. Strophe.
  • erkennen die 2. und 4. Strophe als main-clause ohne direkte Bedingung und markieren diese.
  • benennen den inhaltlichen Unterschied in den Strophen 3 und 4 (jeweils vorletzte und letzte Zeile).
  • verfassen ein eigenes "Parallelgedicht" für Gleichaltrige und setzen dabei das vorgegebene Muster um.

Medien- und Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler 

  • verändern eine elektronisch vorliegende Gedichtvorlage.
  • versenden die Vorlage an Mitschülerinnen und Mitschüler der eigenen Klasse, Lerngruppe oder Schule beziehungsweise an Lernende der Partnerklasse per E-Mail.
  • wählen gemeinsam gelungene "Produkte" aus und veröffentlichen diese im Poet-Tree Club, einem internationalen Web-Forum für junge Poeten.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Premium-Mitgliedschaft
Avatar Dagmar Odenthal

Dagmar Odenthal unterrichtet Französisch und Englisch an der Fritz-Karsen-Schule in Berlin (Gesamtschule von Klasse 1-13).

Sie hat 1994 zusammen mit Reinhard Donath begonnen, die neuen Medien in den Fremdsprachenunterricht zu integrieren. Die Autorin hat verschiedene Beiträge aus dem Unterrichtsalltag mit neuen Medien im Unterrichtsalltag veröffentlicht und ist Schulbuchautorin beim Klett Verlag.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

eTwinning

eTwinning fördert und unterstützt europäische Schulpartnerschaften.