Digitale Mindmaps

  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • 2 Unterrichtsstunden
  • Ablaufplan, Software, Didaktik/Methodik
  • 5 Arbeitsmaterialien

In dieser Unterrichtseinheit für den fächerübergreifenden Unterricht erstellen die Schülerinnen und Schüler eine Mindmap zum Thema "Organisation einer Klassenfahrt". Dazu wird das Softwareprogramm MindManager verwendet. Der Inhalt ist leicht an fachspezifische Themen anzupassen.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Das Thema "Organisation einer Klassenfahrt" wurde für die Erstellung einer Mindmap so gewählt, dass es aus dem schulischen Erfahrungsschatz der Schülerinnen und Schüler leicht in seinem Umfang zu erschließen ist. Dadurch kann gewährleistet werden, dass die Lernenden in der Lage sind, die Mindmapping-Methode bei einem komplexen Problem anzuwenden. Somit wird auch den schwächeren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, die Mindmap als spannende Methode zu erleben. Die Anforderung, komplexe Problemstellungen in kürzester Zeit zu erfassen und zu strukturieren, wird den Schülerinnen und Schülern sowohl in ihrer gegenwärtigen Situation als auch in Ihrem zukünftigen Leben verstärkt begegnen.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Der Unterrichtsablauf ist leicht an fachspezifische Themen anzupassen.

Zu Unterrichtsbeginn führt ein kurzer Lehrervortrag in das Thema Mindmap ein. Dann wird das weitere Vorgehen geplant und die Planung im Tafelbild festgehalten.

  • Thema festlegen
  • Begriffe sammeln
  • Begriffe sortieren und strukturieren (Ober- und Unterbegriffe)
  • Struktur grafisch aufbereiten
  • Präsentieren

Anschließend werden in einer Brainstormingphase Begriffe zum Thema Klassenfahrt an der Tafel gesammelt. Die Schülerinnen und Schüler werden die unterschiedlichsten Begriffe relativ unsortiert an die Tafel schreiben. Alle erhalten so die Chance, sich in den Unterricht einzubringen, der spielerische Charakter wirkt zudem motivierend.

klassenfahrt.jpg
Mindmap Klassenfahrt

In der Erarbeitungsphase werden die Mindmaps zum Thema Klassenfahrt erstellt. Die anschließende Präsentationsphase ermöglicht, dass alle Schülerinnen und Schüler die entscheidenden Schritte nachvollziehen können. Ein Schüler oder eine Schülerin demonstriert dabei seine/ihre erarbeitete Mindmap dem Plenum. Sollten Verständnisprobleme in der Klasse auftreten, könnten andere Schülerinnen oder Schüler ihre Vorgehensweise ebenfalls präsentieren.

Es ist nicht zu erwarten, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Mindmaps innerhalb der Stunde fertig stellen können, sodass dies in den folgenden Stunden geschehen muss. 

Unterrichtsmaterial "Digitale Mindmaps" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler 

  • schildern die Struktur und die Vorgehensweise zur Erstellung einer Mindmap und können diese in die Praxis umsetzen.
  • können den MindManager zur Erstellung einer Mindmap anwenden.
  • können einen komplexen Sachverhalt mithilfe der Mindmap-Methode problemorientiert strukturieren und darstellen.
  • übernehmen Verantwortung für Planung und Durchführung eines Problemlösungsprozesses.
  • unterstützen sich im Rahmen der Partnerarbeit gegenseitig.
Banner November Prämie Lehrer-Online
Autor
Avatar Lars Petrikowski

Zum Autoren-Profil

In Kooperation mit

ZfsL Düsseldorf

Entwickelt am ZfsL Düsseldorf, Seminar für das Lehramt an Berufskollegs

Ergänzende Unterrichtseinheiten