Auf dem Christkindlesmarkt in Nürnberg

Die Weihnachtszeit versprüht eine ganz besondere Atmosphäre. Für viele gehört der Besuch auf einem Weihnachtsmarkt dazu. Plätzchenduft liegt in der Luft, Musik erklingt allerorts und an Ständen werden Kunsthandwerk, Leckereien und mehr angeboten. Fahrgeschäfte und Krippenspiele sorgen für Unterhaltung.

Dieses Arbeitsmaterial für den DaF- und DaZ-Unterricht nimmt die Schülerinnen und Schüler mit auf den Christkindlesmarkt in Nürnberg und sie erfahren Typisches über Weihnachtsmärkte und Wissenswertes über die Stadt.

  • DaF / DaZ
  • Primarstufe
  • Arbeitsblatt, kooperatives Lernen

Beschreibung

Im Fokus dieses Unterrichtsmaterials steht der Christkindlesmarkt in Nürnberg. Er ist einer der größten Weihnachtsmärkte Deutschlands sowie einer der bekanntesten der Welt. Er zieht jährlich viele Besucher an, darunter einheimische und zugereiste. Viele Schülerinnen und Schüler kennen Weihnachtsmärkte, das Thema knüpft an ihre Lebenswelt an und das Material kann in zahlreichen Bereichen des Unterrichts eingesetzt werden. Das Material informiert mit kurzen, einfachen Sätzen und authentischen Fotos über das Thema und vermittelt Wissenswertes aus dem Bereich der Landeskunde.

Lesekompetenz und Wortschatzerweiterung fördern

Neben der Förderung Lesekompetenz dient dieses Arbeitsmaterial auch der Wortschatzerweiterung rund um Weihnachten. Lichter, Lebkuchen, Engel... Welche Wörter fallen den Lernenden in Verbindung mit dem Weihnachtsmarkt ein? Anhand verschiedener Methoden, beispielsweise Mindmap oder Placemat, können die Schülerinnen und Schüler Vorwissen aktivieren und sich austauschen. Möglich ist darüber hinaus, eine Geschichte mit den Wörtern zum Thema schreiben und / oder erzählen zu lassen. So können die Lernenden ihre sprachliche Kompetenz ausbauen und Wortschatz festigen.

Interkulturelle Kompetenz fördern

Außerdem können die Arbeitsblätter zur Förderung der interkulturellen Kompetenz eingesetzt werden. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Tradition des Weihnachtmarktes, lokal auch unter anderen Namen wie zum Beispiel Adventsmarkt bekannt, kennen, und setzen sich mit ihm als Teil der Kultur auseinander. Das Thema kann beliebig, je nach Zeitumfang und Lerngruppe, erweitert werden. Welche Weihnachtsmärkte kennen die Lernenden? Woher kommen Weihnachtsmärkte? Was gibt es auf dem Weihnachtsmarkt? Es bietet sich an, in Austausch darüber zu gehen, wie die Schülerinnen und Schüler die Weihnachtszeit verbringen, welche Bräuche sie kennen und pflegen. In diesem Zusammenhang können auch andere Feste und Traditionen aufgegriffen und thematisiert werden. Durch diesen Austausch erfahren die Schülerinnen und Schüler nicht nur mehr über den Weihnachtsmarkt als Teil der Landeskunde, sondern erhalten auch Einblicke in unterschiedliche Sichtweisen und Gewohnheiten. Dieser Aspekt ist wichtig, damit durch Begegnung zum Verständnis füreinander beigetragen wird sowie um Respekt und Toleranz zu fördern.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive aller Texte und Unterrichtsmaterialien erhalten Sie mit einer Premium-Mitgliedschaft.

Schon Premium-Mitglied?
Noch kein Premium-Mitglied? Jetzt informieren

Unterrichtsmaterial "Nuernberger Christkindlesmarkt"

Lesen Sie mehr zum Thema:

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

Auswärtiges Amt

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt.

Goethe Institut

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Goethe Institut.