Werfen und fangen: differenzierte Übungen

Premium
  • Sport
  • Sport und Bewegung
  • Primarstufe
  • Arbeitsblatt

Dieses Arbeitsmittel zum Thema "Werfen und Fangen" bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre ein- und beidarmigen Wurffertigkeiten auf unterschiedliche Art und Weise selbstständig zu verbessern.

Beschreibung

Das Arbeitsmaterial bietet zwei Arbeitsblätter mit je zehn Übungsformen des Werfens. Diese sind mit steigendem Schwierigkeitsgrad aufgelistet. Einfache Übungen, wie das Werfen eines Balls mit einer oder beiden Händen gegen eine Wand und Fangen des Balls mit beiden Händen, sollten bis zu 10 Mal wiederholt werden. Die schwierigen Übungen müssen wahrscheinlich erst mehrfach wiederholt werden, bis sie gelingen: zum Beispiel das Ballwerfen gegen die Wand, eine ganze Drehung und anschließend Fangen des Balls.

Das Arbeitsmaterial bietet verschiedene Differenzierungsmöglichkeiten:

  • Variante 1 ist grundsätzlich für den Einsatz in den Klassenstufen 1 bis 3, Variante 2 für Klasse 4 und Sekundarstufe I vorgesehen.
  • Die Arbeitsblätter können von der Lehrkraft unabhängig von der Klassenstufe auch in Bezug auf das Leistungsvermögen eingesetzt werden. Dann händigt sie einzelnen Schülerinnen und Schüler das leichtere oder schwerere Arbeitsmaterial aus.
  • Jedes Arbeitsmaterial stellt den Schülerinnen und Schülern Variationen zur Steigerung des Schwierigkeitsgrades vor.

Das Arbeitsmaterial kann im Rahmen des Heimunterrichts, als (Ferien-)Hausaufgabe oder im Präsenzunterricht eingesetzt werden. Zur Bearbeitung benötigen die Schülerinnen und Schüler jeweils einen Ball sowie einen Stift. Die Übungen können in Einzel- oder Partnerarbeit ausgeführt werden (Differenzierung).

Den Zugriff auf das komplette Arbeitsmaterial inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Werfen und fangen: differenzierte Übungen" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler

  • trainieren das ein- und beidarmige Werfen aus dem Stand mit einem Gymnastik- und/oder Softball.
  • entwickeln und stärken ihr Ballgefühl.
  • lernen eine Spielform kennen, die sich für den Einsatz zu Hause eignet.
  • vertiefen ihr Regelverständnis als Voraussetzung für faires Handeln im Sport.
  • üben sich im Umgang mit Niederlagen: wiederholen von Übungen, bis das Ziel erreicht ist.
Autorin
Portrait von Annette Holl Annette Holl

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.