Die Schnecke

Premium
  • Sachunterricht
  • Natur und Umwelt
  • Primarstufe
  • Arbeitsblatt

Dieses Arbeitsmaterial rückt die Schnecke in den Fokus: Die Lernenden erarbeiten im Sachunterricht oder auch in Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache, was Schnecken mögen, welche Merkmale sie haben, wie sie sich fortpflanzen und was sie fressen.

Beschreibung

Merkmale von Schnecken

Schnecken gehören zur Gruppe der Weichtiere. Das heißt, sie haben keine Knochen. Als Schutz dient ihnen ihr Haus aus Kalk, das sie immer mit sich auf dem Rücken tragen. Dadurch können sie sich jederzeit darin verkriechen und auch den gesamten Winter verbringen sie in ihrem Schneckenhaus. Daneben haben sie eine Kriechsohle, Augenfühler und Augen sowie Tastfühler. Schnecken sind nachtaktiv und bei Regen auch am Tag wach. Sonne meiden sie, da sie ihren Körper austrocknet.

Geschlecht und Fortpflanzung von Schnecken

Dieses Arbeitsblatt erklärt außerdem, dass Schnecken Zwitter sind: Sie sind sowohl männlichen als auch weiblichen Geschlechts und legen Eier. Etwa drei bis vier Wochen, nachdem sie Eier gelegt haben, schlüpfen die kleinen Schnecken aus den Eiern.

Nahrung von Schnecken

Diese Weichtiere nehmen ausschließlich Grünes zu sich: Zu ihrer Nahrung gehören Gras, Blätter und bevorzugt Salat.

Den Zugriff auf das komplette Arbeitsmaterial inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Die Schnecke" zum Download
Banner "Europa im Unterricht"

In Kooperation mit

Auswärtiges Amt

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt.

Goethe Institut

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Goethe Institut.