Baderegeln: Baden im Sommer

Premium
  • Sachunterricht
  • Ich und meine Welt
  • Primarstufe
  • Arbeitsblatt, entdeckendes Lernen, Recherche-Auftrag, Einzelarbeit

Auf diesem Arbeitsblatt zum Thema "Baderegeln" lernen die Kinder zum Schwimmen im See, Meer oder im Schwimmbad wichtige Regeln kennen. Das Material eignet sich zum Beispiel zur Motivation in den letzten Stunden vor den Ferien.

Beschreibung

Die Baderegeln sollten die Kinder der Grundschule sowohl für das Schwimmen im Freibad oder Hallenbad als auch für das Baden im Meer oder im See kennen. Da es insbesondere in den Sommermonaten immer wieder zu Badeunfällen kommt, sollten die Schülerinnen und Schüler auch im Unterricht darüber sprechen, dass sie zum Beispiel

  • nicht ins Wasser gehen, wenn sie zu viel oder zu wenig gegessen haben,
  • vor dem Baden kalt duschen sollen,
  • nur dort ins Wasser springen, wo es auch tief genug ist und
  • bei Gewitter aus dem Wasser kommen.

Unter anderem diese Regeln werden auf diesem Arbeitsblatt unterstützt von authentischen Fotos zusammengefasst. Die kurzen Sätze regen zum Selbstlesen an, sodass Sie im Unterricht gleichzeitig Lesekompetenz fördern und Allgemeinwissen vermitteln können. Die Baderegeln als Verhaltensgrundsätze helfen den Lernenden, sich beim Schwimmen nicht zu überschätzen. Wichtige Sicherheitstipps auch in der Schule zum Thema zu machen, motiviert darüber hinaus, zum Schwimmenlernen. Als Vorbereitung auf das Schwimmabzeichen, das die Kenntnis der Baderegeln voraussetzt, können die Arbeitsblätter ebenso eingesetzt werden.

Das Unterrichtsmaterial eignet sich zur Motivation in Randstunden zum Beispiel vor den Ferien, im Schwimmunterricht oder auch im Vertretungsunterricht

Den Zugriff auf das komplette Arbeitsmaterial inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Baderegeln" zum Download
Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

Auswärtiges Amt

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt.

Goethe Institut

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Goethe Institut.