Kresse säen, ernten und essen

Premium
  • Sachunterricht
  • Ernährung und Gesundheit / Natur und Umwelt
  • Primarstufe
  • Arbeitsblatt, entdeckendes Lernen

Dieses Arbeitsmaterial für die Grundschule beschäftigt sich damit, wie Grundschulkinder ganz einfach Kresse züchten können. Mithilfe von Watte können sie Kresse-Samen anpflanzen, das Wachstum der Keimlinge beobachten und die Kresse schließlich ernten.

Beschreibung

Kresse ist im Einsatz sehr vielseitig: Zum Beispiel kann man Kresse zu Butterbrot essen, Quark mit Kresse verfeinern oder sie als Verzierung benutzen. Außerdem kann Kresse günstig und ohne großen Aufwand selbst gezüchtet werden.

Das Arbeitsmaterial erklärt, welche vier Zutaten man zum Einsäen von Kresse benötigt: Kresse-Samen und eine Schale sowie Wasser und Watte reichen aus. Wie man nun beim Enpflanzen der Kresse-Samen vorgeht, wird in vier Schritten erklärt.

In kurzen Stichpunkten wird beschrieben, was am ersten, zweiten, dritten und vierten Tag nach dem Säen der Samen normalerweise passiert. Zum Vergleich gibt es eine Liste, auf der die Kinder abhaken können, ob das bei ihren gepflanzten Samen auch der Fall ist.

Ergänzend enhält das Arbeitsmaterial ein Bild mit allen notwendigen Zutaten für ein Kresse-Sandwich und einen Link zum Rezept.

Den Zugriff auf das komplette Arbeitsmaterial inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Kresse säen, ernten und essen" zum Download
Banner "Europa im Unterricht"

In Kooperation mit

Auswärtiges Amt

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt.

Goethe Institut

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Goethe Institut.