Kinderzeitmaschine: Per Knopfdruck in die Geschichte

Fachartikel

Die Kinderzeitmaschine ist eine Website für Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren. Die jungen Besucherinnen und Besucher erfahren, dass Geschichte überhaupt nicht langweilig sein muss, sondern viel Spaß machen kann.

Die Informationen eignen sich gut dazu, den Unterricht zu ergänzen, insbesondere in den Klassenstufen 3 bis 7. Die Kinder erhalten einen anschaulichen Überblick und können je nach Lust und Laune weiter in ein spezielles Thema eintauchen. Die Themen beginnen in der Vorgeschichte des Menschen und den alten Kulturen wie Ägypten, Mesopotamien, China, Indien und Mesoamerika, führen über die Antike bis zum Mittelalter und weiter zu den großen Entdeckerreisen. Zur Neuzeit gehören die Themenfelder Reformation, Absolutismus, Französische Revolution und Nationalstaaten.

Übergeordnet gibt es ein umfassendes Lexikon sowie ein Reisespiel. Ein verpixeltes Bild wird nach und nach immer klarer. Wer die Lösung erkennt, drückt den Buzzer!

Der Kinderbereich

Mit Lucy, einem Mädchen von heute, und ihrer Zeitmaschine fliegen die Kinder in die Vergangenheit. Sie sind dabei, wenn Lucy einen Jungen aus der Steinzeit, aus dem alten Ägypten, aus Griechenland, Rom oder aus dem Mittelalter trifft. Im Zeitalter der Entdeckungen landet Lucy sogar auf dem Schiff des Kolumbus und in der Neuzeit zum Beispiel mitten in der Französischen Revolution.

Zeitstrahl

Ein interaktiver Zeitstrahl informiert spannend und verständlich über die Ereignisse in den jeweiligen Epochen – von der Vorgeschichte bis zu den Nationalstaaten im 19. Jahrhundert.

Lucys Wissensbox

Hier werden Fragen beantwortet, wie sie auch die jungen User stellen würden: Warum haben wir kein Fell mehr? Warum hatten die Ägypter so schlechte Zähne? Was war das Orakel von Delphi, und war Kolumbus wirklich der Entdecker von Amerika?

Karten

Zu jedem einzelnen Modul finden die Kinder eine Karte, die auch zeitliche Entwicklungen aufzeigt.

Memospiel und Quiz

Zu jeder Epoche gibt es ein Quiz. Das Zeiträtsel stellt Fragen zu allen Bereichen. In den Memo-Spielen erhalten auch schon jüngere Kinder eine Möglichkeit, bestimmte Objekte oder Personen einer Epoche kennen zu lernen.

Mach mit!

Hier werden thematisch passende Vorschläge zum Basteln, Kochen oder Experimentieren vorgestellt. So sollen die Kinder motiviert werden, sich auch außerhalb des Internets weiter mit geschichtlichen Themen zu beschäftigen.

Buch- und DVD-Tipps

Hier findet sich geeignete Lektüre sowie DVDs zum Weiterlesen, zur Unterhaltung und zur Information.

Für Eltern und pädagogische Fachkräfte

Einen expliziten Bereich für Eltern gibt es nicht, aber auch Erwachsene erfahren in der Kinderzeitmaschine viel Wissenswertes rund um die Geschichte der Menschheit.

Besonders für Geschichtslehrkräfte kann die Seite eine große Bereicherung darstellen. Die Quiz und Rätsel zu den verschiedenen Epochen lockern jeden Unterricht auf und eine Museumskarte zeigt an, wo es in Deutschland Museen und Ausstellungen zum Thema gibt. Außerdem gibt es zu jeder Epoche Schulmaterialien und Arbeitsblätter mit Fragen, Lückentexten und Videos. Ein eigener Bereich für Videos ist auch vorhanden.

Mit dem Erwerb der Schul-Lizenz erhalten Lehrkräfte zudem die Möglichkeit, die Seite komplett werbefrei und trackingfrei im Unterricht einzusetzen. Weitere Informationen gibt es unter https://www.schul-lizenz.de/.

Für ältere Schülerinnen und Schüler wird die Kinderzeitmaschine mit der Webseite zeitklicks.de fortgeführt, die ins 20. und 21. Jahrhundert führt.

Fazit

Bei der Kinderzeitmaschine erhalten Kinder einen sehr guten Überblick über die Geschichte dieser Welt. Die Seite ist übersichtlich und spannend gestaltet. Je nach Lust und Laune können Heranwachsende sich kurz durch alle Zeiten klicken oder auch tiefer in ein bestimmtes Thema eintauchen. So macht Geschichte richtig Spaß!

In Kooperation mit

Kinderzeitmaschine

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der Redaktion der Kinderzeitmaschine.

Lizenzinformation

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.