Die Grundrechenarten: interaktive Übungen mit h5p

  • Rechnen und Logik
  • Primarstufe
  • variabel, 1 bis 2 Unterrichtsstunden
  • Software, Lernkontrolle, Übung, Einzelarbeit

In dieser Unterrichtseinheit zum Thema "Die Grundrechenarten: interaktive Übungen mit h5p" lösen die Schülerinnen und Schüler an Computern Mathematikaufgaben, die mithilfe von h5p erstellt wurden. Der Computer bereichert hierbei als effizientes und motivierendes Werkzeug den Unterricht.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

h5p ist eine kostenlose und quelloffene Software zum Erstellen interaktiver Lerninhalte. Sie ermöglicht die schnelle und einfache Erstellung von Aufgaben, ohne dass Programmierkenntnisse nötig sind. Die interaktiven Übungen sind abwechslungsreich und können unterschiedliche Formen annehmen, zum Beispiel Quiz, Lückentext oder Bilderrätsel. Mithilfe der Aufgaben festigen die Schülerinnen und Schüler ihre Mathematikkenntnisse in den vier Grundrechenarten und üben sich gleichzeitig in der Bedienung interaktiver Anwendungen.

Hier gelangen Sie zu den interaktiven Übungen

Didaktisch-methodischer Kommentar

Das Thema "Grundrechenarten" im Unterricht

Die mit h5p erstellten interaktiven Aufgaben eignen sich für den Mathematikunterricht der Grundschule in den Klassen 1 bis 4. Die Aufgaben sind in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade unterteilt: Die Additions- und Subtraktionsaufgaben sind konzipiert für den Einsatz in den Klassen 1 und 2. Die Multiplikations- und Divisions- sowie die gemischten Aufgaben sind geeignet für die Klassenstufen 3 und 4.

Die interaktiven Übungen dienen der Festigung der bereits erlernten Grundrechenarten. Auf spielerische und motivierende Weise erproben die Schülerinnen und Schüler ihre Mathematikkenntnisse. Gleichzeitig üben sie sich im Umgang mit dem PC und interaktiven Lerninhalten.

In jede Übung ist eine Auswertung integriert, die den Schülerinnen und Schülern die richtige Lösung anzeigt und auch eine Punktebewertung beinhaltet. Auf diese Weise ist eine individuelle Auswertung der eigenen Leistung möglich. Auch ein Wiederholen einzelner Übungen zur Leistungssteigerung ist vorgesehen. Die Schülerinnen und Schüler können sich zudem untereinander motivieren: Während der Lösung einiger Übungen wird automatisch die Zeit gemessen, sodass ein Wettkampfcharakter entstehen kann.

Vorkenntnisse

Vonseiten der Schülerinnen und Schüler sind keine besonderen Kenntnisse im Umgang mit dem Computer erforderlich. Die Lösungen werden mithilfe von Tastatur und Maus eingegeben. Zum Einstieg kann die Lehrkraft die Vorerfahrungen der Kinder abfragen und gegebenenfalls Hilfestellung bei den ersten Aufgaben geben. Erfahrungsgemäß verfügen die meisten Schülerinnen und Schüler in der Grundschule allerdings bereits über erste Erfahrungen im Umgang mit dem PC.

Auch die Lehrkraft selbst benötigt keine besonderen IT-Kenntnisse für die Integration der Aufgaben in den Mathematik-Unterricht. Die Aufgaben sind mit selbsterklärenden kurzen Handlungsanweisungen versehen, sodass die Schülerinnen und Schüler weitestgehend selbstständig arbeiten können.

Eigene Erstellung von h5p-Elementen

Ergänzend zu dieser Unterrichtseinheit kann die Lehrkraft selbst interaktive Übungen auf Basis von h5p erstellen. Die frei verfügbare Software wurde für die Erstellung von Lehrinhalten konzipiert und zeichnet sich durch eine schnelle und intuitive Bedienung aus.

Für den Einstieg in das Thema h5p ist der kostenlose Onlinekurs Einstieg h5p: interaktive Website-Inhalte selbst gestalten empfehlenswert. Nach einer kostenlosen Anmeldung erfahren Lehrkräfte in sechs kurzen, übersichtlichen Lerneinheiten, wie mithilfe von h5p Lerninhalte erstellt und für den Unterricht genutzt werden können.

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • festigen ihre Kenntnisse in den vier Grundrechenarten Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division.
  • üben ihre visuelle Wahrnehmung und das Erkennen geometrischer Formen.
  • trainieren das Kopfrechnen.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • üben sich im Umgang mit interaktiven Lerninhalten.
  • trainieren die Ausführung unterschiedlicher Computerfunktionen wie beispielsweise Drag-and-drop.
  • gewinnen Sicherheit in der Verwendung von Maus und Tastatur.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • können komplexere Aufgaben wie beispielsweise Textaufgaben gemeinsam lösen und üben so die Zusammenarbeit mit Lernpartnern.
  • motivieren sich gegenseitig zu besseren Leistungen beim Vergleich der Zeiten, die sie für die Lösung der Aufgaben benötigen.
  • tauschen sich abschließend über ihre Erfahrungen bei der Bearbeitung der interaktiven Übungen aus.
WM 2018 - Fußball im Unterricht
Autorin
Portrait von Viola Calsow Viola Calsow

Zum Autoren-Profil

In Kooperation mit

Deutscher Bildungsserver

Diese Unterrichtsmaterialien entstanden in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bildungsserver (DBS).

ANZEIGE

Interaktive h5p Elemente

interaktive h5p Elemente Grundrechenarten

Hier gelangen Sie zu den interaktiven Übungen.

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten