Rechnen im Zahlenraum bis 20: Zwergen- und Riesen-Aufgaben

Premium
  • Mathematik
  • Rechnen und Logik
  • Primarstufe
  • Video

Dieses Material zum Thema "Zwergen- und Riesen-Aufgaben" fokussiert die Analogien zwischen additiven Rechenoperationen im Zahlenraum bis 20. Es legt den Schülerinnen und Schülern auf spielerische Weise die Analogien zwischen Aufgaben im erweiterten Zahlenraum dar.

Beschreibung

In den ersten Lernjahren müssen Schülerinnen und Schüler im Mathematik-Unterricht zunächst ein grundlegendes Verständnis für Zahlen sowie Rechenoperationen entwickeln. Viele Lernende zählen beim Rechnen zunächst noch an den Fingern ab, bevor sie die Rechenoperationen verinnerlicht haben und sich erste einfache Rechnungen merken können. 

Um Schülerinnen und Schülern den Übergang von den Anfängen des Mathematik-Unterrichts, dem Rechnen im Zahlenraum bis zehn, zur nächsten Schwierigkeitsstufe, dem Rechnen im Zahlenraum bis 20 zu erleichtern, werden sogenannte "Zwergen- und Riesen-Aufgaben" eingesetzt. Indem sie von der "kleinen Aufgabe", zum Beispiel 3+4=7, auf die "große Aufgabe" 13+4=17 schließen lernen, erarbeiten sie sich ein wichtiges Grundprinzip des Mathematik-Unterrichts: das Erkennen und Nutzen von Analogien.

Das vorliegende Arbeitsmaterial enthält ein Erklärvideo, welches Ihren Schülerinnen und Schülern die Analogieaufgaben im Zahlenraum bis 20 näherbringt und erläutert sowie Arbeitsblätter, die der Anwendung und Vertiefung des Gelernten dienen. Anhand der Übertragung in Zwergen- und Riesen-Aufgaben lernen die Kinder die Beziehungen zwischen additiven Aufgaben im erweiterten Zahlenraum anschaulich kennen.

Die Schülerinnen und Schüler verstehen zunächst den Rechentrick und können diesen dann im Fortlauf des Erklärvideos erproben und sich selbst testen. Die Beispiel-Aufgaben beschränken sich auf additive Aufgaben. Die Zwergen-Aufgaben im Zahlenraum bis zehn werden durch die passenden Riesen-Aufgaben im Zahlenraum bis 20 ergänzt und gelöst. Durch farbliche Markierungen der analog auftretenden Ziffern wird den Schülerinnen und Schülern das Prinzip der Analogien deutlich, sodass sie lernen, diese direkt zu nutzen und umzusetzen.

Die Arbeitsblätter enthalten weitere Rechenaufgaben, anhand derer die Schülerinnen und Schüler das Gelernte wiederholen und vertiefen können. Auch diese sind anschaulich gestaltet, um den Schülerinnen und den Schülern das Prinzip der Zwergen- und Riesen-Aufgaben zu verdeutlichen. Einige der Übungen bieten sich aufgrund der Sozialform für einen Einsatz im Unterricht an (beispielsweise in Partner- und Gruppenarbeit), andere können auch als Hausaufgabe bearbeitet werden.

Den Zugriff auf das komplette Arbeitsmaterial inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Zwergen- und Riesen-Aufgaben" zum Download (PDF)
Unterrichtsmaterial "Zwergen- und Riesen-Aufgaben zum Download" (Word)
Unterrichtsmaterial "Zwergen- und Riesen-Aufgaben" zum Download (Video)

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • nutzen Zahlen-Beziehungen für vorteilhaftes Rechnen.
  • nutzen eine Strategie des Zahlenrechnens (Hilfsaufgabe – Analogieaufgabe).
  • entdecken und beschreiben Beziehungen zwischen Zahlen.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • vollziehen die Lerninhalte in digitalen Medien nach.
Autorin
Avatar Jeannine Wiewiora

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.