Arbeitsunfall: Was nun?

Arbeits- und Wegeunfälle sind ein Thema, das für jeden Berufstätigen und jede Branche relevant ist. Diese Unterrichtsmaterialien schaffen bei den Jugendlichen ein Bewusstsein dafür, was Unfälle für die eigene Lebensplanung bedeuten können.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Unfallfolgen können unter Umständen nicht nur dem Traumberuf ein Ende setzen, sondern das ganze Leben verändern. Eine kleine Unachtsamkeit reicht, und schon ist es passiert: Arbeits- und Wegeunfälle können jeden jederzeit treffen. Gut zu wissen, dass man als Schülerin, Schüler oder generell als abhängig Beschäftigter bei der gesetzlichen Unfallversicherung gegen mögliche Folgen versichert ist.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Im Jahr 2010 wurden zirka 950.000 Arbeitsunfälle und 224.000 Wegeunfälle registriert. Diese Zahlen zeigen, dass trotz aller Bemühungen um sichere und gesundheitsgerechte Arbeitsplätze sowie Arbeitswege kleine Ungeschicklichkeiten und größere Unglücke jeden Berufstätigen jäh aus dem Arbeitsalltag reißen können. Dabei sind laut Unfallstatistik besonders die jüngeren Arbeitnehmer zwischen 20 und 29 Jahren gefährdet. Umso wichtiger ist es, gerade bei dieser Zielgruppe einerseits ein allgemeines Risikobewusstsein zu verankern, ihnen andererseits aber auch aufzuzeigen, was im "Falle eines Falles" - also nach einem Arbeits- beziehungsweise Wegeunfall - zu tun ist.

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler

  • erkennen, dass Arbeits- und Wegeunfälle jederzeit und in jedem Beruf passieren können.
  • können zwischen Arbeits- und Wegeunfällen unterscheiden.
  • entwickeln Handlungsabläufe nach einem solchen Unfall.
  • zeigen die Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung nach einem Arbeits- oder Wegeunfall auf.
  • benennen die Grenzen des Versicherungsschutzes.
  • erarbeiten Inhalte selbstständig per Internetrecherche.
  • schlüpfen in die Rolle eines Interviewers und befragen Kollegen im Betrieb.
  • gehen aktiv auf Funktionsträger in ihrem Betrieb zu und überwinden dabei ihre Scheu, fremde Kollegen anzusprechen.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Premium-Mitgliedschaft
Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

Schulportal "Lernen und Gesundheit" der DGUV

Dies ist ein Beitrag des Schulportals "Lernen und Gesundheit" der DGUV.