Politischer Widerstand, Opposition und Zivilcourage

  • Geisteswissenschaften
  • Geschichte / Politik / SoWi
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • Arbeitsblatt

Anhand des Arbeitsmaterials definieren die Schülerinnen und Schüler die Begriffe "Politischer Widerstand", "Opposition" und "Zivilcourage".

Beschreibung

Anhand des Arbeitsmaterials lernen die die Schülerinnen und Schüler die Begriffe "Politischer Widerstand", "Opposition" und "Zivilcourage" kennen. Dafür setzen sie diese in einen Lückentext ein. Eine Auseinandersetzung der Gemeinsamkeiten und Unterschiede sowie der Schnittmengen in den Begriffen "Opposition" und "Widerstand" schließt sich daran an.

Es bietet sich an, das Material gemeinsam mit dem Buch von Dr. Iris Bork-Goldfield "Wir wollten was tun. Werderaner Jugendliche leisten Widerstand 1949-1953 und was danach geschah" zu nutzen. Ergänzend kann der auf YouTube einzusehende Film "Wir wollten was tun" eingesetzt werden.

Arbeitsmaterial

Vermittelte Kompetenzen

Sachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • kennen die Begriffe "politischer Widerstand", "Opposition" und "Zivilcourage".
  • wenden grundlegende historische Fachbegriffe sachgerecht an.

Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • nehmen eine selbstständige kritische Wertung einer Textquelle vor.
  • verwenden geeignete sprachliche Mittel zur Darstellung historischer Sachverhalte.

Urteilskompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • begründen eigene Deutungen und Wertungen historischer Sachverhalte argumentativ.
  • wenden die Begriffe "politischer Widerstand", "Opposition" und "Zivilcourage" als Kategorien zur Deutung und Wertung historischer Prozesse an.
Autorin
Avatar Dr. Iris Bork-Goldfield

Zum Autoren-Profil

Gefördert von

Bundesstiftung Aufarbeitung

Dieser Beitrag wurde gefördert von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.