Digitale Lehrwerke

Unterrichtsplanung einfacher denn je: Digitale Lehrwerke halten eine umfangreiche, strukturierte und pädagogisch und fachlich geprüfte Materialsammlung bereit, aus der die Lehrkraft passende Materialien für ihren Unterricht auswählen kann. Die so erstellte Lernmappe wird dann den Schülerinnen und Schülern temporär im "Lernraum" zur Verfügung gestellt.
Um Unterrichtsinhalte und Aufgabenstellungen noch besser an die Bedürfnisse der Klasse oder Lerngruppe anzupassen, bietet die digitale Lernmappe fortlaufend die Möglichkeit, sie um eigene Aufgabenstellungen und eigene Materialien zu ergänzen, externe Links und eigene Anmerkungen hinzuzufügen, oder gezielt Inhalte und Aufgaben anzugleichen.

In den digitalen Lehrwerken finden Lehrkräfte umfangreiche Arbeitsmaterialien: Von Arbeitsblättern und Ergänzungsmaterialien bis hin zu konkreten Stundenvorschlägen. Sie richten sich an alle Unterrichtenden aller Schulformen sowie außerschulische Pädagogen.

Das digitale Lehrwerk "Extremismusprävention und interkulturelles Lernen" für die Klassenstufen fünf bis zehn klärt über Strategien von Extremisten auf und hebt die Wichtigkeit eines demokratischen und toleranten Zusammenlebens hervor: Demokratie verstehen – Extremismus erkennen. Weitere Themen sind: Medien im Spannungsfeld von Information und Manipulation, interkulturelles Lernen und historische Perspektiven. Außerdem finden sich Informationsmaterialien zum Umgang mit Extremismus und extremistischen Äußerungen von Schülerinnen und Schülern.

Das digitale Lehrwerk "Deutsch-deutsche Geschichte" für die Sekundarstufen I und II aller Schulformen hält sechs Themenmodule bereit, die jeweils einen thematischen Aspekt der deutsch-deutschen Geschichte aufgreifen. Es stehen zeitgemäße und vielfältige Materialien zu zahlriechen Themen, beispielsweise die innerdeutsche Grenze, das gesellschaftliche Leben in Ost und West, der Umgang mit der NS-Vergangenheit ebenso wie die Wiedervereinigung, zur Verfügung.

Extremismus­prävention und interkulturelles Lernen

Fünf Themenschwerpunkte widmen sich den extremistischen Weltanschauungen, entlarven ihre Ideologien und animieren dazu, sich für demokratische Grundwerte einzusetzen.

Deutsch-deutsche Geschichte

Anhand von sechs Themenmodulen wird die deutsche Nachkriegsgeschichte zeitgemäß und vielseitig im Unterricht erarbeitet. Dabei steht das geteilte Deutschland im Mittelpunkt.