Digitales Lehrwerk
Deutsch-deutsche Geschichte

Die Berliner Mauer. Der Todesstreifen in Berlin.

  • Geisteswissenschaften
  • Geschichte
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • Arbeitsblatt

Das Arbeitsblatt zeigt anhand von Bildquellen die Veränderung der Sperranlagen über die Jahrzehnte und den Aufbau des sogenannten Todesstreifen.

Beschreibung

Ein fast 155 Kilometer langer Ring um Westberlin, von dem etwa 43 Kilometer direkt durch Berlin führten, gehörte vor über 25 Jahren für die Bürgerinnen und Bürger zum Alltag in Berlin. Trotz der intensiven Sicherung der Grenze durch den sogenannten "Todesstreifen" versuchten die Menschen immer wieder, die tödlichen Grenzsperranlagen zu überwinden. Mithilfe des vorliegenden Arbeitsblattes begeben sich die Schülerinnen und Schüler auf eine Zeitreise und vollziehen den Auf- und Ausbau der Grenzanalage in Berlin anhand von Bildquellen nach.

Arbeitsmaterial "Die Berliner Mauer" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Sachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • beschreiben wesentliche Entwicklungen des Grenzstreifens in Berlin.
  • ordnen den Auf- und Ausbau der Grenzanlage chronologisch sowie räumlich ein.

Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • erschließen sich Informationen anhand verschiedener Bildquellen.
  • vergleichen Bildquellen und schematische Zeichnungen.

Gefördert durch

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Dieses Projekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie www.bmwi.de

Projektbüro und Herausgeber

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (Bundesstiftung Aufarbeitung) koordinierte als Projektbüro das Projekt.

www.bundesstiftung-aufarbeitung.de

Die Stiftung Jugend und Bildung ist der Herausgeber des Projekts.

www.jugend-und-bildung.de

Eigene Mappen

Lernraum

Informationen zum Lernraum

In Kooperation mit

Bundeszentrale für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt interessierte Bürgerinnen und Bürger dabei, sich mit Politik zu befassen. Ihre Aufgabe ist es, das Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Partizipation zu stärken.

Deutschlandradio

Die Unterrichtsmaterialien wurden im Rahmen des gemeinsamen Projekts "Chronik der Mauer" (www.chronik-der-mauer.de) der Bundeszentrale für politische Bildung, des Deutschlandradios sowie des Zentrums für Zeithistorische Forschung e.V. erstellt.

Zentrum für Zeithistorische Forschung e.V.

Die Unterrichtsmaterialien wurden im Rahmen des gemeinsamen Projekts "Chronik der Mauer" (www.chronik-der-mauer.de) der Bundeszentrale für politische Bildung, des Deutschlandradios sowie des Zentrums für Zeithistorische Forschung e.V. erstellt.