Indikatoren für eine inklusive Technikgestaltung

Indikatoren sind messbar, wenn man sie in Fragen und Statements aufschlüsselt und alle an Schule Beteiligten um ihre Einschätzung bittet.

Fragen und Statements helfen bei der Bewertung

Probleme können abgebildet werden

Ziel einer Messung via Indikatoren ist eine möglichst repräsentative Abbildung der auf der Startseite beschriebenen Problemfälle. So kann ein Profil entstehen, dass Stärken und Schwachstellen aufdeckt.

Beispiele

  • Wertschätzung aller
  • Organisation von Teilhabe
  • gemeinsame Entscheidungen über die Gestaltung der Technik mit den Nutzern
  • Entwicklung von Werten (zum Beispiel Netiquette bei der Onlinekommunikation)
  • Leistungssteigerung
  • Kooperation mit Partnern
  • auf Politiken und Zuschreibungen achten: Rassierungen, Gender, Behinderung
  • Barrieren aufdecken
  • Ressourcen zur Unterstützung von Lernen und Teilhabe nutzen
  • Vielfalt unterstützen, Unterschiede fördern
Dossier "Vertretungsstunden sind kein Hexenwerk"
Autor
Avatar Markus Schega

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.