WebQuests in der Berufsbildung

Veröffentlicht am 12.12.2005

In der beruflichen Bildung spielt die Vermittlung von Medienkompetenz und IT-Kompetenz eine wichtige Rolle. Im Rahmen eines BMBF-geförderten Modellversuchs im Bereich E-Learning (2003-2006) mit dem Titel „FortbildungOnline“ setzt sich das "heidelberger institut beruf und arbeit - hiba" intensiv mit der Erprobung des Modells Webquest für unterrichtliche Zwecke auseinander.

Bausteine des Modellversuchs

Folgende Bausteine beinhaltet der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Modellversuch von "hiba":

  • Entwicklung eines Lernprogramms (Web-Based-Training) zum Thema WebQuest.
  • Erprobung eines Blended-Learning Seminar-Konzeptes für Lehrkräfte mit Präsenz- und Online-Phase unter Einbindung von Auszubildenden in die Entwicklung von WebQuests.
  • Aufbau eines WebQuest-Portals mit integrierter Datenbank.
  • Durchführung eines bundesweiten WebQuest-Wettbewerbs im Bereich der beruflichen Bildung.

Kompetenzen

Durch den Einsatz von WebQuests sollen folgende Ziele erreicht werden:

  • die Informationsquellen des Internets systematisch zu nutzen.
  • problemlösend an authentischen Fragestellungen zu arbeiten.
  • im Team und in Prozessen eingebunden zu sein.
  • Kreativität, Medien- und Selbstlernkompetenz zu steigern.
  • Lernprozesse selbst zu organisieren.
  • Arbeitsergebnisse anschaulich zu präsentieren.

Kurzinformation

ThemaWebQuests in der Berufsbildung
AutorWolfgang Schmitt-Kölzer
Modellversuch"Fortbildung Online", hiba (heidelberger institut beruf und arbeit)
Förderphase und Fördergeber2003-2006 durch Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
ProjektleiterEngelbert Michel, "heidelberger institut beruf und arbeit - hiba"
Kontaktheidelberger institut beruf und arbeit

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Wolfgang Schmitt-Kölzer

ist Lehrer und Erwachsenenbildner und seit 1987 in der außerschulischen beruflichen Bildung in Wittlich (Rheinland-Pfalz) tätig. Als zertifizierter Online-Tutor leitet er zusammen mit Peter Esser-Krapp die WebQuest-Blended-Learning-Seminare des heidelberger institut beruf und arbeit und betreut den WebQuest-Wettbewerb.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.