Ökonomie mit Energie: Zukunft der Energie

Die derzeitige Diskussion um längere Laufzeiten von Kernkraftwerken kann für eine "aktuelle Stunde" im Politik- oder Wirtschaftunterricht genutzt werden. Einschlägige Beiträge aus dem "Handelsblatt" werden hier mit passenden Arbeitsaufträgen versehen und unterrichtlich nutzbar gemacht.

Beschreibung

Der aktuelle politische Entscheidungsprozess rund um das Thema Energie, speziell in Bezug auf Kerkraft versus erneuerbare Energien, ist hoch komplex und wird kontrovers diskutiert - was Schülerinnen und Schüler bereits aus der medialen Berichterstattung wissen oder spätestens hier erkennen werden. In diesem Beitrag finden Sie drei ausgesuchte Artikel aus dem aktuellen Dossier "Ökonomie mit Energie" von "Handelsblatt macht Schule" mit Handelsblatt-Artikeln aus dem September 2010. Sie wurden um Arbeitsaufträge ergänzt und sind so im Unterricht einsetzbar. Mit diesem Material können Sie gemeinsam mit den Lernenden die Debatte aus dem frühen Herbst 2010 nachvollziehen, vertiefen und - je nach Intensität der Behandlung - ein Rollenspiel oder eine Podiumsdiskussion anschließen.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich aktiv an der Diskussion zu den EU-Klimazielen beteiligen.
  • Zusammenhänge ökologischer und wirtschaftlicher Phänomene kennen und einordnen lernen.
  • Lösungsvorschläge kritisch bewerten.
  • Informationen, die sie für Diskussionen benötigen, online recherchieren.
  • zu Annahmen oder Vermutungen, die sich in Diskussionen ergeben, online recherchieren.

Kurzinformation

ThemaÖkonomie mit Energie
AnbieterHandelsblatt macht Schule
FachPolitik, Sozialwissenschaften
ZielgruppeSekundarstufe II
Zeitaufwandje nach Intensität und Schwerpunktsetzung 2 bis 4 Stunden
Medienje ein Computer mit Internetzugang für zwei Schülerinnen und Schüler

Teilaspekte des Basisartikels

Dieser Beitrag widmet sich auf den Unterseiten bestimmten Teilaspekten des Themas. Diese einzelnen Seiten können Sie nutzen, um den Lernenden Texte zu diesen Teilaspekten zur Verfügung zu stellen. Zudem bieten die Unterseiten Anregungen zur weiteren thematischen Recherche.

  • Vattenfalls grüne Zukunft
    Die Schülerinnen und Schüler können sich hier mit den politischen Zielsetzungen und Maßnahmen zur Veränderung des zukünftigen Energie-Mixes auseinandersetzen.
  • Bund will Länder austricksen
    Der politische Entscheidungsprozess ist durch ein hohes Maß an Kontroversität und Komplexität gekennzeichnet, was Schülerinnen und Schüler an dieser Stelle erkennen.
  • Energiesteuern: Merkel geht auf die Industrie zu
    Wie in den vorangegangenen Beiträgen zeigen sich auch hier Konfliktlinien zwischen umwelt-, energie- und wirtschaftspolitischen Zielsetzungen, die die Lernenden erarbeiten.

In Kooperation mit

Handelsblatt macht Schule

In Kooperation werden schulisch nutzbare Inhalte veröffentlicht.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.
Materialien zu Weihnachten