Öffnung von Schule durch eine Astronomie-AG

"Wie keine andere Naturwissenschaft prägt die Astronomie unser Weltbild, und wie keine andere Naturwissenschaft ist sie mit so einfachen Mitteln wie einem einfachen Teleskop in all ihrer Tiefe erfahr- und erlebbar." (John Dobson)

Und wie keine andere Naturwissenschaft bietet sich die Astronomie an, Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen aus dem Schulhaus zu locken, um beeindruckende Himmelsphänomene zu erleben. Die Astronomische Gesellschaft formuliert in ihrem ~~http://star-www.st-and.ac.uk/~ch80/ALU/Handouts/Memorandum.pdf~~ Kriterien für einen guten naturwissenschaftlichen Unterricht. Dazu gehört zum einen die Vermittlung von Naturwissenschaft durch direkte Naturbeobachtung. Zum anderen sollen die Lernenden durch entdeckendes Lernen aktiv am Prozess "Wissenschaft" teilhaben. Für die Umsetzung dieser Kriterien erscheint es uns notwendig, die Schule mit ihrem traditionellen Unterricht in verschiedenen Dimensionen zu öffnen. Seit 1993 gibt es am Kopernikus-Gymnasium in Wissen (Rheinland-Pfalz) eine Arbeitsgemeinschaft, die versucht, bei Schülerinnen und Schülern Interesse an astronomischen Phänomenen zu wecken. In zahlreichen Projekten konnten seither neue Unterrichtsstrukturen, -methoden und -inhalte unter der Intention "Öffnung von Schule und Unterricht" erfolgreich umgesetzt werden.

Öffnung von Unterricht

Inhaltliche Öffnung

Ziel der inhaltlichen Öffnung des Unterrichts ist eine vielseitige Selbst- und Welterfahrung. Das kann vor allem durch die fächerübergreifende, projektorientierte Behandlung von Themen mit unmittelbarem Alltagsbezug umgesetzt werden.

Methodische Öffnung

Die methodische Öffnung des Unterrichts zielt darauf ab, dass die Lernenden ein Selbstverhältnis zum Lerngegenstand gestalten können, über dessen Gestalt nicht von vornherein durch die Lehrperson verfügt wird. Ein entscheidendes Merkmal von methodisch geöffnetem Unterricht ist, dass die Schülerinnen und Schüler nicht nur Adressaten vorgefertigter Lernergebnisse sind, sondern ihren eigenen Lernprozess aktiv mitgestalten. Das bedeutet, dass die Lernenden in die Projektplanung mit einbezogen werden und während des Projekts die Möglichkeit haben, sich selbst zu gruppieren und zwischen Gruppen- und Einzelarbeit frei wählen können. Das setzt ein reichhaltiges Material- und Themenangebot voraus. Dies ist bei astronomischen Projekten gegeben, da hier eine Vielzahl unterschiedlichster Aufgaben zu bewältigen ist:

  • Vorbereitung und Durchführung von astronomischen Beobachtungen und klimageographischen Experimenten
  • Auswertung von Messungen
  • Erarbeitung von Präsentationen beziehungsweise deren Anpassung an die jeweiligen Adressaten

Institutionelle Öffnung

Die institutionelle Öffnung von Unterricht zielt darauf, dass sich die Institution Schule gegenüber der außerschulischen Wirklichkeit öffnet. Dadurch sollen die Schülerinnen und Schüler befähigt werden, die Realität wahrzunehmen, zu gestalten und zu verändern. Insbesondere diese Dimension wird in den hier vorgestellten Projekten durch eine vielschichtige Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern gewährleistet.

Beispiel aus der Praxis

In diesem Artikel fassen wir unsere langjährigen praktischen Erfahrungen zusammen. Dabei gehen wir insbesondere ein auf die institutionelle Öffnung bei unseren fächerverbindenden Sonnenfinsternis-Projekten, die Wiederbelebung der Schulsternwarte in der Nachbarstadt Betzdorf und die Etablierung öffentlicher Veranstaltungen in der Schulsternwarte.

  • Exkursionen und öffentliche Ausstellungen
    Ergebnisse von Sonnenfinsternis-Exkursionen werden dokumentiert und der Öffentlichkeit präsentiert (lokale Ausstellungen, bundesweite Wettbewerbe, Publikationen).
  • Sternwarte und Schulsternwarte
    Die Zusammenarbeit mit Sternwarten ermöglicht den Zugang zu „schwerem Gerät“ und gewährt den Jugendlichen einen Einblick in den Institutsbetrieb.
  • Aktivitäten in der Schulsternwarte
    Eigene Beobachtungsprojekte werden durchgeführt. Zudem werden Vorträge organisiert, Führungen, Beobachtungsabende und ein „Astronomie für Kids“-Programm angeboten.

Aus unserem Lehrer-Online-Shop

Smart Grid - Intelligente Stromnetze: DVD mit ...

Früher wurde Strom in Kraftwerken durch die Verbrennung von fossilen Rohstoffen erzeugt und ...

79,00 €

Röntgenstrahlung - Entdeckung, Eigenschaften und ...

Sie sind enorm energiereich, durchdringen unseren Körper problemlos und trotzdem können wir ...

79,00 €

Licht - Eigenschaften und Experimente: DVD mit ...

Licht ist der sichtbare Teil der elektromagnetischen Strahlung und besteht aus winzigen ...

79,00 €

Windenergie - Erneuerbare Energien I: DVD mit ...

Unsere Zukunft liegt in den erneuerbaren Energien. Die fossilen Brennstoffe Kohle, Öl und Gas ...

79,00 €

Weltall - Geschichte der Raumfahrt: DVD mit ...

Der Film „Weltall – Geschichte der Raumfahrt“ entführt Sie in die Weiten des Weltraums. Es ...

79,00 €

Licht und Farbe - Lebenselexiere der Erde: DVD ...

Ohne Licht würde auf unserer Erde kaum Leben existieren. Pflanzen brauchen diese ...

79,00 €

Sekundarstufenpakete fächerbezogen zu top Preisen

Wählen Sie ein Didacta Paket aus den naturwissenschaftlichen Fächern aus! Für das Fach Chemie ...

14,30 €

Roboter - Helfer des Menschen: DVD mit ...

Sie verrichten Schwerstarbeit, sind unermüdlich und exakt in Ihren Ausführungen. Sie erkunden ...

79,00 €

Ottomotor - Im Wandel der Zeit: DVD mit ...

OTTOMOTOR - IM WANDEL DER ZEIT Die DVD gibt einen Einblick in die historischen Anfänge des ...

79,00 €

Makrokosmos - Unvorstellbar groß: DVD mit ...

MAKROKOSMOS - UNVORSTELLBAR GROß Makrokosmos - Was ist das? Der Film beschäftigt sich ...

79,00 €

Autorin

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.